04.05.11 06:36 Uhr
 1.674
 

Fußball: Jerome Boateng wechselt nicht zum FC Bayern München - Stattdessen wohl Emmanuel Adebayor

Vor kurzem wurden Meldungen laut, dass Jerome Boateng von Manchester City zum FC Bayern München wechseln will (ShortNews berichtete). Manchester City gab jetzt offiziell bekannt, dass Jerome Boateng unverkäuflich ist und somit zu gar keinem anderen Verein wechselt.

"Wir haben mit Jerome große Ziele. Er ist ein wichtiger Bestandteil unserer Planungen. Wir spielen nächste Saison die Qualifikation für die Champions League - mit Jerome. Er ist nicht zu verkaufen", sagte Mike Rigg, Manchester Citys sportlicher Leiter.

Stattdessen bietet Manchester City den Stürmer Emmanuel Adebayor (27) an, der zur Zeit an Real Madrid ausgeliehen ist. Bayern hat sogar Interesse und möchte ein Treffen vereinbaren. Die Ablösesumme für Adebayor beträgt 13 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sport, FC Bayern München, Jerome Boateng, Emmanuel Adebayor
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2011 07:26 Uhr von Darth Stassen
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Was für eine Logik: "Unseren Verteidiger bekommen sie nicht, aber vielleicht wollen sie ja unseren Stürmer."
Ernsthaft, man braucht zwar entweder kurz- oder mittelfristig einen Klose-Ersatz und weiß auch nicht, wie es um Olic nach seiner Verletzungspause steht, aber meiner Meinung nach sollte man lieber eine günstigere Alternative im Sturm verpflichten (z.B. Petersen) und das übrig gebliebene Geld in einen Verteidiger stecken.
Kommentar ansehen
04.05.2011 10:28 Uhr von anderschd
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Diesen Treter? Habt ihr den gestern gesehen?
Kommentar ansehen
04.05.2011 10:29 Uhr von Brecher
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Gar nicht drauf eingehen: Das ist Crushial + Bild, am besten einfach Minus klicken und ignorieren.
Kommentar ansehen
04.05.2011 11:26 Uhr von sicness66
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Quatsch: Wie schon Darth Strassen geschrieben hat, will Bayern primär IV kaufen und nicht Stürmer. Und diesen Spinner will ich bei Bayern erst recht nicht sehen...
Kommentar ansehen
04.05.2011 15:12 Uhr von ulb-pitty
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Brecher: In Sachen Sport schreibt die Bild zwar auch viele Enten, wie auch andere Zeitungen, doch trotzdem ist die Bild in diesem Bereich gut informiert.. Auch wenn das der einzige Bereich ist^^

Edit: Bzw. sie ist schnell informiert, wenn etwas Neues rauskommt.. Auch wenn sie vieles ausschmückt und umschreibt, als ob es erfunden klingt..


Zum Thema: Mich kotzt das selbst als Bayern-Fan an.. Wozu einen Stürmer für 13 Mille holen?!?! Verstärkt erstmal die Abwehr! -.-

[ nachträglich editiert von ulb-pitty ]
Kommentar ansehen
04.05.2011 19:33 Uhr von Subzero1967
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Typisch Bayern: Noch nichts in grünen Tüchern aber schon den ersten Deal machen wollen.

Mensch warum denn jetzt so viel Unruhe in die Mannschaft bringen.

Torwart mal wieder demontiert.
Innenverteidigung nicht vorhanden

Jetzt die Stürmer verunsichern.

Naja mir egal wir sind Meister!!!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?