03.05.11 22:02 Uhr
 3.982
 

München: Frau findet ihr Auto nicht mehr

Nur eine kurze Verwechslung mit einer ihr bekannten Autofahrerin, der sie in München hinterher fuhr, ließ eine 45-Jährige zu einem Tiefgaragen-Parkplatz einfahren, den sie seit etwa fünf Wochen nicht mehr wieder findet.

Es war der 27. März, als sie ihre elfjährige Tochter zu einem Pferde-Event bringen wollte. Einer Bekannten war sie nachgefahren, als sie diese kurz aus den Augen verlor. Einem ähnlichen Auto war sie dann gefolgt, das sie als das ihrer Bekannten ansah. Diesem Wagen folgte sie bis in eine Tiefgarage.

In jener Tiefgarage nahe des Leonrodplatzes stellte sie ihren Audi A6 in der Nähe des Einfahrtbereiches ab. Als sie später ihr Auto aus der Tiefgarage holen wollte, fand sie die Garage nicht mehr. Nun wird die Münchner Bevölkerung aufgerufen, das falsch geparkte Fahrzeug aufzuspüren und zu melden.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Auto, München, Audi, Suche, Audi A6
Quelle: www.tz-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2011 22:22 Uhr von Soref
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
Wenn ich schon jemandem hinterherfahre in ein Gebiet welches ich offentsichtlich nicht kenne, merke ich mir zumindest Straßenname.
Für fortgeschrittene sind dann markante Punkte oder sogar die Anfahrt noch komplett im Kopf vorhanden.

Rest siehe erster Kommentar.
Kommentar ansehen
03.05.2011 22:29 Uhr von sammy90
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
haha: das is ja echt der absolute wahnsinn!!!!

Das hat echt meinen Tag gerettet, wie kann man nur so bescheuert sein!?!?
Kommentar ansehen
03.05.2011 22:30 Uhr von Borliy
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
Hmmmmm: Haben get_shorty und Crushial ne Firma gegründet und LuckyBull als Angestellten eingestellt? Schrottnews Gmbh & Co. KG vielleicht?

Anders kann ich mir so eine schlechte und sinnlose News nicht erklären
Kommentar ansehen
03.05.2011 22:41 Uhr von Kyklop
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Und wer es findet, darf es behalten?
Kommentar ansehen
03.05.2011 22:58 Uhr von CrashThis
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
also: die verwechslung hat eigentlich garnix damit zu tun. die frau ist einfach zu dämlich sich zu merken wo sie ihr auto geparkt hat.
wäre sie gezielt ins parkhaus gefahren, dann wüsste sie auch nicht mehr wo ohr auto ist, denn -- sie hat einfach den weg vergessen.
Kommentar ansehen
03.05.2011 23:19 Uhr von alphanova
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
böse Zungen könnten behaupten, dass sie so wenigstens keinen Schaden mehr damit anrichten kann *g*
Kommentar ansehen
03.05.2011 23:32 Uhr von fraro
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Ist: doch bei den aktuellen Benzinpreisen das Beste was man machen kann: Auto in irgendein Parkhaus stellen und dann vergessen wo ;-)
Kommentar ansehen
03.05.2011 23:56 Uhr von sharksen
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
100€ Belohnung für einen A6? Naja..
Kommentar ansehen
04.05.2011 01:38 Uhr von Hase25
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Lach!!! Seit 6 Wochen in irgendeinen Parkhaus. Hallo???? Sind das wandernde Parkhäuser oder warum is der Audi dann noch net wieder gefunden worden. So viele Parkhäuser kann es in München ja wo net geben. Wenn ich mein Auto suchen würde, bräucht ich dazu selbst in Berlin keine Woche. Für mich klingt das eher schon nach Versicherungsbetrugsversuch.
Kommentar ansehen
04.05.2011 03:52 Uhr von Soulfly555
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Tja: Hätte sie sich mal diese App besorgt: http://itunes.apple.com/...

[ nachträglich editiert von Soulfly555 ]
Kommentar ansehen
04.05.2011 07:04 Uhr von jpanse
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Hmm: 6 Wochen bei 1,50€ / h?
Das wird bei weitem kein Schnäppchen.

1512 €, da verliert man besser sein Ticket.

Wie kann man sich bitte nicht merken in welcher Tiefgarage man sein Auto abgestellt hat...unter diesen Umständen hätte sie niemals den Führerschein bekommen dürfen...Bremse?! Hab ich vergessen...

[ nachträglich editiert von jpanse ]
Kommentar ansehen
04.05.2011 07:36 Uhr von Sarkastomat
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
So, verehrter Leser und jetzt stell dir doch bitte mal kurz vor, dass wäre deine Freundin gewesen... mit DEINEM Auto =))
Kommentar ansehen
04.05.2011 08:02 Uhr von ted1405
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Hase, jpanse ... etc Da steht nix von "öffentliches Parkhaus", denn ansonsten hätte sie ja wohlmöglich auch noch ein Parkticket. Nein, wenn ich es richtig verstehe, hat sich die gute in irgend einer Privat-Tiefgarage eingenistet. Da ist es wenig verwunderlich, daß sie ihr Auto nimmer findet, denn davon gibt´s in München sicherlich eine ganze Menge. Und wenn da mal ein Auto zu viel steht, fällt das den Hausbewohnern in der Regel auch nicht besonders auf.
:-D

Aber mal abgesehen von der Dummheit, sich nicht gemerkt zu haben wo das Auto steht ... was hat die Gute denn gemacht, nachdem sie bemerkte, daß sie gar nicht ihrer Freundin hinterhergefahren ist? Ist sie dann erst mal für ein paar Stunden in die Stadt gegangen und hat sich einen angetrunken um zu vergessen, wo ihr Auto steht!? Ganz getreu dem Motto: "Neija ... jetz´ wo ich hier schon mal einen Parkplatz habe ..." oder was?

Ist mir irgendwie zu hoch.
Jeder normale Mensch würde wohl direkt zum Auto zurückgehen, wenn er bemerkt, daß er falsch ist.
Kommentar ansehen
04.05.2011 09:04 Uhr von Regu
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich könnte gar nicht sagen typisch Frau: das ist mir leider auch schon als Mann in München passiert.
Irgendwo im Wohngebiet geparkt und dann in die U-Bahn eingestiegen. Hab mir weder Straßenname noch sonstwas gemerkt weil ich es eilig hatte. Was mich dann letztendlich gerettet hatte, war das U-Bahn Ticket wo die Haltestelle vermerkt war, so konnt ich dann nach ca. 30min suchen das Auto wiederfinden.
Kommentar ansehen
04.05.2011 09:34 Uhr von Daeros
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
nen A6 verschlampt - meine fresse hasse ich solche leute.
Kommentar ansehen
04.05.2011 09:35 Uhr von ulkibaeri
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Regu: Hahaha... Trottel... gnihihihi
Kommentar ansehen
04.05.2011 12:27 Uhr von GuardianAngel85
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig, aber wahr wenn ich das als Frau sagen muss: aber so, wie viele Weiber (macht euch nix drauß Männer, viele von euch sind kein Stück besser!) Auto fahren frag ich mich, haben sie sich den Führerschein erpimpert oder gekauft? Beide Hände am Lenkrad, können kaum übers Lenkrad gucken (obwohl sie Kleinwagen fahren) und am besten noch Handy am Ohr, mit BlingBling besetzt *brech* und dementsprechende Fahrweise. Auf der 2 spurigen Strecke die linke mit 30 blockieren in der 50er oder noch besser 70er Zone... muuuuuh...

[ nachträglich editiert von GuardianAngel85 ]
Kommentar ansehen
06.05.2011 09:34 Uhr von Captain-Iglo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
navi: mit einem handnavi wäre das nicht passiert, beim aussteigen standort speichern

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?