03.05.11 21:44 Uhr
 97
 

Fußball/1.Bundesliga: Borussia Dortmund erhöht Sicherheitsmaßnahmen für Heimspiel

Am 34. und letzten Spieltag der Fußball-Bundesliga trifft der Deutsche Meister Borussia Dortmund im eigenen Stadion auf Eintracht Frankfurt. 8.000 Frankfurter Anhänger werden in Dortmund erwartet.

Zuletzt hatte Eintracht Frankfurt beim FSV Mainz 05 verloren, was dazu führte, dass die "Fans" der Frankfurter ihre eigene Mannschaft attackierten.

Der BVB wird daher zum letzten Heimspiel die Sicherheitsvorkehrungen erhöhen. Hans-Joachim Watzke, der Geschäftsführer der Borussia, erklärte: "Wir sehen da ein gewisses Sicherheitsrisiko. Wir werden da einiges machen müssen."


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Dortmund, Borussia Dortmund, Heimspiel
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund verliert erneut
Fußball: Julian Nagelsmann wohl Wunschkandidat bei Borussia Dortmund als Trainer
Fußball: Bosz bleibt vorerst Trainer von Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2011 23:19 Uhr von LesPaul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eintrachtler: Ja, wer kennt sie nicht?
Ich denke auch, wenn der <3BVB<3 die schale bekommt und die SGE den abstieg besiegelt... das kann haarig werden.
Man denke wie die sich auf dem betze benommen haben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund verliert erneut
Fußball: Julian Nagelsmann wohl Wunschkandidat bei Borussia Dortmund als Trainer
Fußball: Bosz bleibt vorerst Trainer von Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?