03.05.11 20:29 Uhr
 506
 

Grenzübergang Walserberg: Lkw-Fahrer dreht durch

Zu einem aufregenden Zwischenfall kam es am Montag Vormittag am deutsch-österreichischen Grenzübergang Walserberg: Ein Lkw-Fahrer rastete aus und gab Vollgas, wobei sich einige Polizisten in Sicherheit bringen mussten. Erst auf deutscher Seite konnte er gestellt und festgenommen werden.

Der Trucker hatte mit weiteren Personen die Zufahrt zum deutschen Zollhof und damit auch alle Spuren Richtung A8 blockiert. Österreichische Polizeibeamte mussten den Streit schlichten und forderten zur Räumung der Zufahrt auf. Daraufhin schloss sich der Kraftfahrer im Führerhaus ein.

Als er dennoch versuchte, zum Zollhof zu kommen, stellte sich ein Polizist in den Weg. Der Trucker gab Vollgas, worauf sich der Polizist in Sicherheit bringen musste. Auch auf deutliche Aufforderung mit gezogener Dienstwaffe reagierte der Fahrer nicht. Im Zollhof konnte er dann gestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jolly.Roger
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Österreich, Lkw, Delikt, Trucker
Quelle: www.salzburg24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2011 20:29 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Verhaftung führten dann deutsche Beamte durch, da der Trucker bereits auf deutscher Seite des Grenzübergangs war.
In der Quelle liest sich das recht .... lustig. ;-)
Kommentar ansehen
03.05.2011 21:44 Uhr von Jolly.Roger
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ich frage mich warum nicht alle Länderangaben aus meiner News entfernt wurden...^^
Kommentar ansehen
03.05.2011 22:21 Uhr von shadow#
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Einer von denen die seit mehr als 24h hinter dem Steuer sitzen, nehme ich an.
Kommentar ansehen
03.05.2011 23:02 Uhr von Jaecko
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Fährt absichtlich auf Polizisten zu? Eigentlich ja versuchter Mord.
Auto als Waffe missbraucht => Kann von mir aus den Rest seines Lebens zu Fuss gehen.
Kommentar ansehen
03.05.2011 23:07 Uhr von Reinhard9
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Jetzt weiß ich, warum Visa verteilt werden: Das ist die Erklärung, warum es Visa-Pflicht für bestimmte Länder gibt.
Kommentar ansehen
04.05.2011 08:06 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Da hätte. ich geschossen und wenn es nur in die Reifen wäre. Das Widersetzen gegen polizeiliche Anordnungen ist strafbar und wenn der ehemalige osmanische Landsmann dessen Heimat zwischen Schwarzen- und Mittelmeer liegt auch noch versucht den Beamten umzufahren, dann erst recht und zwar alle Reifen.
Kommentar ansehen
04.05.2011 11:54 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@nokia1234: "Naja, die Quelle durfte ungestraft/ungekürzt NEUN Mal die Herkunft des Fahrers erwähnen. Hier auf dieser Pseudo-News-Seite darfste es wohl nicht ein einziges Mal schreiben, dass es ein Türke war."

Daraus folgt:
Deutsche und Österreicher sind politisch korrekt, Türken offensichtlich nicht.
Also, die Nennung der Nationlität meine ich natürlich....
Kommentar ansehen
04.05.2011 16:04 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Derjenige der mir Minus gegeben hat, soll dies begründen, bitte.

Das Verhalten des Brummifahrers war so kriminell, dass ein Polizeibeamter durchaus befugt ist ein Fluchtauto fahruntüchtig zu machen. In diesem Falle "Reifen platt" keine Fluchtmöglichkeiten mehr.
Kommentar ansehen
04.05.2011 16:38 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
KamalaKurt: Vorweg, ich wars ned, aber...:

Du hast "osmanischer Landsmann" geschrieben, das reicht manchen schon...

;-)
Kommentar ansehen
04.05.2011 16:55 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@kamalaKurt: Mit was hättest du denn geschossen? Das du einen LKW aufhälst.

ReifenPlatt und keine Fluchtmöglichkeit mehr? Süß
Kommentar ansehen
05.05.2011 03:55 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Jolly Roger Du fragst dich doch selbst warum aus deinen news Ländernamen gestrichen werden. Deshalb habe ich das Wort "Türkei" umschrieben und lokalisiert, dass man weiß um welches Land es sich handelt.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?