03.05.11 18:54 Uhr
 362
 

Bünde: Mit Luftgewehr Katze brutal misshandelt

Eine Katze wurde im westfälischen Bünde von unbekannten Tätern brutal gequält. Wie die Polizeibeamten mitteilten, hatte das Tier zahlreiche Luftgewehrkugeln im Körper.

Die unbekannten Tierquäler hatten laut Verdacht der Beamten, das Tier erst eingesperrt und dann auf die Katze geschossen.

Trotz tierärztlicher Versorgung, musste die schwer verletze Katze eingeschläfert werden.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Katze, Luft, Gewehr
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2011 19:03 Uhr von muhschie
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
GRRRRR! Unbekannt finden will.
Kommentar ansehen
03.05.2011 19:14 Uhr von Kelso
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
die täter möchte ich auch gerne finden. mein luftgewehr und ich hätten sicher viel spaß mit denen :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?