03.05.11 18:38 Uhr
 194
 

Frankfurt: Kiwi-Küken "Manu" ist neuer Star im Frankfurter Zoo

Zum ersten Mal präsentierte sich das kleine Streifenkiwi "Manu" den Tierfreunden im Frankfurter Zoo. Das Jungtier schlüpfte mit einem Gewicht von 315 Gramm am 3. April aus dem Ei. Das Geschlecht des Kiwis konnte bisher noch nicht ermittelt werden.

"Manu" befindet sich derzeit noch in einer Brutstation.

"Lange Zeit war der Frankfurter Zoo die einzige Institution außerhalb Neuseelands, die Kiwis züchteten. Alle Kiwis sind mit den Frankfurter Tieren verwand oder stammen von ihnen ab", sagte Manfred Niekisch, der Zoo-Direktor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Star, Frankfurt, Zoo, Küken, Kiwi
Quelle: www.journal-frankfurt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Sexistische Werbung soll verboten werden
Nordkorea: Tourismusbehörde wirbt ausländische Touristen an
Auktion: Mondstaub-Beutel der Apollo-11-Mission soll Millionen bringen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: Tampons werden an Frauen bald kostenlos verteilt
Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account nach seinem "Game of Thrones"-Cameo
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?