03.05.11 18:38 Uhr
 194
 

Frankfurt: Kiwi-Küken "Manu" ist neuer Star im Frankfurter Zoo

Zum ersten Mal präsentierte sich das kleine Streifenkiwi "Manu" den Tierfreunden im Frankfurter Zoo. Das Jungtier schlüpfte mit einem Gewicht von 315 Gramm am 3. April aus dem Ei. Das Geschlecht des Kiwis konnte bisher noch nicht ermittelt werden.

"Manu" befindet sich derzeit noch in einer Brutstation.

"Lange Zeit war der Frankfurter Zoo die einzige Institution außerhalb Neuseelands, die Kiwis züchteten. Alle Kiwis sind mit den Frankfurter Tieren verwand oder stammen von ihnen ab", sagte Manfred Niekisch, der Zoo-Direktor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Star, Frankfurt, Zoo, Küken, Kiwi
Quelle: www.journal-frankfurt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?