03.05.11 18:40 Uhr
 48
 

Bis jetzt wenig Auswirkungen durch GDL-Warnstreik

Nach zwei Wochen Streikpause hat die Gewerkschaft Deutscher Lokführer (GDL) wieder zu einem Streik der Privatbahnen im Nahverkehr aufgerufen. Bis Freitagnachmittag müssen sich Berufspendler und Reisende auf Verspätungen und Zugausfälle einstellen.

Die Auswirkungen waren bisher aber gering: Es gab zwar teilweise Verspätungen und Zugausfälle, einige wurden aber durch Busse ersetzt.

Den bestreikten Unternehmen wird von der GDL weiterhin eine Verweigerungshaltung vorgeworfen. Denn diese lehnen Verhandlungen weiter ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tom5520
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Streik, Zug, Warnung, Auswirkung, GDL
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten