03.05.11 15:07 Uhr
 1.078
 

Bundesamt für Zivildienst mit neuer Bezeichnung

Das Bundesamt für den Zivildienst hat eine neue Bezeichnung. Die Behörde heißt nun offiziell "Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben".

Das gab das Bundesamt heute in Köln bekannt. Das Amt sei noch weiterhin bis zum Ende des Jahres für den Zivildienst zuständig.

Für den ab 1. Juli beginnenden Bundesfreiwilligendienst erhält die Behörde dann die gesetzliche Zuständigkeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Behörde, Bundesamt, Zivildienst, Bezeichnung
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik
Erdogan: Macht nur so weiter - "bald kein Europäer mehr auf den Straßen sicher"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?