03.05.11 13:18 Uhr
 117
 

Edelmetallpreise: Berg- und Talfahrt bei Silber

Die Preise für das Edelmetall Silber gehen rauf und runter. Am Montag gaben die Notierungen für Silber um 8,5 Prozent nach. Das war der größte Tagesverlust seit 2008.

Am Dienstag erholte sich der Silber-Kurs wieder ein wenig und stieg um 3,5 Prozent auf 30,60 Euro je Feinunze. Silber sei stark überkauft gewesen, erklärten Händler und machten zusätzlich technische Indikatoren für die Preissprünge verantwortlich.

Die Notierungen für Gold bewegten sich dagegen kaum. Der Preis liegt bei 1044,50 Euro je Feinunze.


WebReporter: Babelfisch
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Gold, Kurs, Silber, Feinunze
Quelle: diepresse.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?