03.05.11 13:08 Uhr
 332
 

Großbritannien: Polizei nimmt Terrorverdächtige in der Nähe des AKW Sellafield fest

Britische Beamten haben in der Nähe des Atomkraftwerkes Sellafield fünf Terrorverdächtige festgenommen.

Alle Männer stammen aus London und sollen in keinem Zusammenhang zu dem ermordeten Terroristenführer Osama bin Laden stehen.

Nach dessen Tötung durch US-Spezialeinheiten ist man vorsichtig, denn es werden terroristische Racheakte erwartet.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Großbritannien, AKW, Terrorverdacht
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2011 16:54 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schon praktisch, solche Terrorgesetze Die Chancen dass es nicht nur weiße, christliche Umweltaktivisten im mittleren Alter gibt kann man dabei auch gerne mal ignorieren.

@Klaus Ch. Wein
Jemand der aus Moulinex Sprengsätze baut?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?