03.05.11 12:52 Uhr
 1.082
 

Studie: Linkshänder sind ängstlicher als Rechtshänder

Schottische Psychologen der Universität Edinburgh haben in einer Studie herausgefunden, dass Linkshänder ängstlicher als Rechtshänder sind.

Für die Studie zeigten die Wissenschaftler den Testpersonen den Thriller "Das Schweigen der Lämmer" und die Linkshänder zeigten nach dem Film weit mehr Symptome von posttraumatischem Stress.

Mit dem Testergebnis wollen die Forscher weiter herausfinden, wie die Gehirne von Patienten reagieren, die unter posttraumatischem Stress leiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Trauma, Linkshänder, Rechtshänder
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2011 15:50 Uhr von Berzerk3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Chorkin: Sowie das aus der Quelle hervorgeht haben Linkshänder eine Affinität zur rechten Hemisphäre, die für Gefühle zuständig ist. Daher auch die erhöhte Rate an Stress - hätte vielleicht noch mit in die News gehört ist doch ein wichtiges Detail.

Nur frage ich mich ob man aufgrund der bevorzugten Hand so kategorisieren kann. Ich glaube fast dass das im Vergleich zu anderen Faktoren (Erziehung, Umfeld, Erlebnisse, Gene....) kaum einen Einfluss haben wird.
Kommentar ansehen
03.05.2011 17:45 Uhr von Sneik
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ich hatte etwas Angst davor die News zu lesen... xDD /i off

P.S. bin linkshänder
Kommentar ansehen
03.05.2011 22:38 Uhr von aspi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Osama Bin Laden: war bzw. ist linkshänder.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?