03.05.11 11:52 Uhr
 2.933
 

Fußball: Franck Ribéry ging nach dem Schalke-Spiel auf Arjen Robben los

Eigentlich müsste bei den Spielern von Bayern München nach dem klaren 4:1 Sieg am vergangenen Wochenende gegen Schalke 04 alles in Butter sein. Doch allem Anschein nach ist dies nicht der Fall.

Laut einem Bericht der "tz" aus München soll es nach dem Spiel ordentlich zwischen Franck Ribéry und Arjen Robben gekracht haben. Der Grund für Ribérys Ärger war die Eigensinnigkeit von Arjen Robben in einer Spielszene kurz vor Schluss des Spiels, als Ribéry besser stand und Robben trotzdem schoss.

Ribéry machte sich nach dem Spiel ordentlich Luft und kritisierte Robben. Ribéry sagte, dass man ein Team sei und nicht nur Robben. Darauf antwortete Robben mit einem "Okay". Ribéry schimpfte weiter: "Nichts okay! Du sagst okay, aber du machst nichts. Wir geben dir doch auch den Ball. Scheiße Okay!"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Franck Ribéry, Arjen Robben
Quelle: bundesliga.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Franck Ribéry will sich im Spiel gegen den BVB "kontrollieren"
Fußball: Auch erneuter Ausraster von Franck Ribéry nicht geahndet
Franck Ribéry will nicht mit aufs Oktoberfest: "Ich bin zu alt für die Wiesn"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2011 12:35 Uhr von atomik
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
da fällt mir selbst als bayern-fan nur eins ein: "mimimi" :)
Kommentar ansehen
03.05.2011 13:06 Uhr von ulb-pitty
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Hat: er teilweise echt Recht, der Ribery^^
Kommentar ansehen
03.05.2011 13:15 Uhr von Plage33
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
jo das stimmt gerade beim Schalkespiel fande ich, wenn Robben das ein oder andere mal abgespielt hätte bzw. früher abgespielt hätte wäre es besser gewesen. Besonders in der Aktion wo Gomez so mega ausgerastet ist,.... aber auf der anderen Seite macht Robben auch viel durch seine Alleingänge möglich bloss übertreibt er es öfters...
Kommentar ansehen
03.05.2011 13:16 Uhr von HBeene
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.05.2011 14:12 Uhr von Jolly.Roger
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ist ne schwierige Sache einerseits ist Robben ein Spieler, der mit solchen Einzelaktionen Spiele entscheidet, andererseits kann er eben beim Stand von 4:1 auch mal mannschaftsdienlich denken und an die klar besser stehenden Leute abspielen.

So seltsam es sich vielleicht anhört, aber ab und zu sollte er sich ein Beispiel an Thomas Müller nehmen.
Kommentar ansehen
03.05.2011 14:41 Uhr von sicness66
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ohhhh nein: Wenn ich bei Youtube wäre, würde ich sagen: Daumen hoch, wer seinen Mitspieler beim Sport auch schonmal so angeschnauzt hat...
Kommentar ansehen
03.05.2011 15:05 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ sicness66: schreib halt statt "Daumen hoch" "gebt mir ein Plus" xD
Kommentar ansehen
03.05.2011 18:01 Uhr von Jaybay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Robben: Mhm...also, ich als Bayernfan muss ehrlich zugeben, jetzt in der zweiten Saison ist mir schon öfter aufgefallen(als er spielte), dass Robben ehr ein "Ego-Zocker" ist und auch seine Äußerungen in der letzten Zeit, machten ihn in meinen Augen für mich nicht unbedingt sympathischer...Schau ma mal, wie des mit dem weitergeht...
Kommentar ansehen
03.05.2011 18:33 Uhr von d1pe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bekanntes Problem: Das Problem gab es doch schon zwischen Müller und Robben. Jetzt auch zwischen Ribery und Robben. Da muss Robben sich mal an die eigene Nase fassen und seine Spielweise etwas überdenken. Soloaktionen sind schön und gut, wenn man sich dadurch eine bessere Abspiel- oder Abschlussmöglichkeit bekommt. Wenn man aber schon eine gute Abspielmöglichkeit hat, dann sollte man die auch sofort nutzen.
Kommentar ansehen
04.05.2011 11:08 Uhr von Zivil-Isolation
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Robben das ist doch der der sofort die Hände hochreist wenn er mal nicht angespielt wird. Und wenn er in einem Spiel 5 + mehr Chancen vergibt nickt er immer nur ab wenn sich die Mitspieler aufregen. Schweinsteiger hat nach dem Spiel auch häftig mit dem Käsekopf diskutiert. Ich kann den Typ nicht ab, so ein Egoist sucht seines gleichen. Vielleicht gibts ja soetwas wie Karma und er verletzt sich mal wieder und liegt dann wieder ein halbes Jahr im Lazaret.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Franck Ribéry will sich im Spiel gegen den BVB "kontrollieren"
Fußball: Auch erneuter Ausraster von Franck Ribéry nicht geahndet
Franck Ribéry will nicht mit aufs Oktoberfest: "Ich bin zu alt für die Wiesn"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?