03.05.11 11:28 Uhr
 1.571
 

Ubisoft produziert nun Filme

Der Publisher bekannter Spiele wie Prince of Persia, Assassin’s Creed oder Splinter Cell hat nun ein eigenes Filmstudio gegründet.

Besetzt wird die neue Firma mit hochkarätigen und bekannten Personen. So übernimmt Jean-Julien Baronnet (früher EuropaCorp) die Leitung. Für das Marketing und International Sales zeigt sich Jean de Rivieres (früher Walt Disney Studios Motion Pictures France) verantwortlich.

Die Produktion übernimmt Didier Lupfer. Die neue Sparte Ubisoft Motion Pictures soll fürs Kino oder Fernsehen produzieren und kann dabei auf die beliebtesten Hits des Hauses Ubisoft zurückgreifen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BK
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Film, Kino, Ubisoft, Publisher
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen
Bundesregierung will korrupte Firmen auf schwarze Liste setzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2011 11:28 Uhr von BK
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Ubisoft hat gezeigt das es wirklich gute Filmchen für Assassin´s Creed herstellen kann. Ob dies allerdings für Film und Fernsehen reicht. Werden wir sehen...
Kommentar ansehen
03.05.2011 12:22 Uhr von maxedl
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Menschenhasser007: Der Anus wird wie in Aachi & Ssipak zur Energieerzeugung benötigt.
Verbrecher sind an ihrer blau gefärbten Haut und fehlendem Anus zu erkennen.
Kommentar ansehen
03.05.2011 13:30 Uhr von kaderekusen
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
half life: ich will half life im kino!!!
Kommentar ansehen
03.05.2011 17:13 Uhr von Selle
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN