02.05.11 21:06 Uhr
 859
 

Alkoholisierte Briten im Schlauchboot auf dem Ärmelkanal geborgen

Drei betrunkene Engländer im Alter zwischen 15 und 25 sind am Sonntagmorgen von der britischen Küstenwache nach einer elfstündigen Seefahrt mit ihren Schlauchboot im Ärmelkanal gerettet worden.

Die jungen Männer waren nur mit Shorts und T-Shirt bekleidet. Sie hatten nur ein Paddel und die einzige Nahrung bestand aus einer Flasche Wein.

Die jungen Briten hatten das Glück, dass sie von einem Vogelbeobachter gesichtet wurden. Nach einem kurzen Aufenthalt im Krankenhaus konnten die drei verhinderten Matrosen wieder nach Hause entlassen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Alkohol, Rettung, Ärmelkanal, Schlauchboot
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea gibt Anleitung heraus, wie man sich "Game of Thrones"-Mantel basteln kann
Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
USA: Mann schießt sich versehentlich Nagel ins Herz und fährt selbst in Klinik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2011 21:27 Uhr von LesPaul
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe Da haben aber welche noch mal Dusel gehabt =)
Kommentar ansehen
03.05.2011 01:59 Uhr von shadow#
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Geilste. Party. Ever. lol

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?