02.05.11 20:54 Uhr
 446
 

Staatspräsident der Türkei kritisiert Visapflicht für seine Landsleute in der EU

Abdullah Gül, der zur Zeit auf einem Staatsbesuch in Österreich ist, hat die EU wegen ihrer Visapflicht für türkische Staatsbürger scharf kritisiert. Er bemängelte, dass man mit der Türkei keine Gespräche zu diesem Thema geführt hat, wie es mit Russland und der Ukraine geschehen war.

Dazu sagte Gül: "Das ist etwas, das die Kreditwürdigkeit nicht der Türkei, sondern der EU schwächt", da türkische Unternehmer trotz der vereinbarten Zollunion im Jahr 1995 immer noch Probleme hätten, ein Visum zu bekommen.

Österreich, das sich gegen einen EU-Beitritt der Türkei ausgesprochen hatte, würde nach Güls Meinung von einem EU-Beitritt der Türkei genau so viel davon profitieren wie sein Land. Österreichs Präsident Fischer erklärte, dass Österreich an fairen Verhandlungen mit der Türkei interessiert sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bawaria
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Türkei, Österreich, Kritik, Staatspräsident, Visapflicht
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe
Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen
Bayern beschließt nach 16-stündiger Debatte kontroverses Integrationsgesetz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2011 21:06 Uhr von lina-i
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
Erst vor dem EUGh klagen, und sich dann: beschweren, wenn das Urteil umgesetzt wird?

Nein zum Beitritt !
Kommentar ansehen
02.05.2011 21:07 Uhr von DarkBluesky
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Na und? Seit wann ist die Türkei in der EU, dadurch ergibt sich ganz einfach eine VISA Pflicht auch für Gül, und auch für Deutsche die in die Türkei Reisen. Aber immer auf Russland hauen, die Haben schliesslich es ein Wenig Kürzer nach hier als die Türkei. Er sagte doch selber er Möchte eher zu Arabischen Liga als nach Europa gehören, kann der sich nicht Entscheiden. ps:(Gül der Osama ist Tod) erst denken dann Reden, und die Probleme zum Eu Beitritt beseitigen.
Kommentar ansehen
02.05.2011 23:33 Uhr von jayjay2222
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
@DarkBluesky: "Seit wann ist die Türkei in der EU, dadurch ergibt sich ganz einfach eine VISA Pflicht auch für Gül, und auch für Deutsche die in die Türkei Reisen."

Die Türkei ist zwar nicht in der EU aber trotzdem dürfen Deutsche Visumfrei in die Türkei einreisen. Sehr fair nicht wahr? Man sollte wenigstens für türkische Geschäftsmänner Visumfreiheit gewähren. Wenn man bedenkt, wieviel deutsche Unternehmen in der Türkei produzuieren könnte man schon so eine Erleichterung erwarten. Soweit ich weiß, dürfen Deutsche auch in so einige Nicht-EU Länder Visumfrei einreisen. Warum nicht andersrum?

Wenn man zudem bedenkt seit wann die Türkei von der EU wg. EU-Beitritt hingehalten wird kann man schon ein heuchlerischen Verhalten der EU beobachten.

"Er sagte doch selber er Möchte eher zu Arabischen Liga als nach Europa gehören, kann der sich nicht Entscheiden"

Na und? Ist so ein heuchlerisches Verhalten nur der Türkischen Regierung zuzuordnen oder was meinst Du wie oft schon der Türkei die EU-Beitritt versprochen und danach von anderen Politikern der CDU/CSU wieder verneint wurde??

http://www.gavagai.de/...

Wier heißt es so schön? "Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen?
Kommentar ansehen
03.05.2011 00:38 Uhr von EIKATG
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@jayjay: Von mir aus kann die Türkei gerne eine Visumspflicht für Deutsche bzw, EU-Bürger einführen... also ich seh weder Nachteile noch Probleme... Ach stimmt... die Türkei ist ja mehr oder minder ein Touriland... Naja und seine zahlende Kundschaft schließt man halt nicht aus ;)

Und wo ist das Problem mit den Geschäftsleuten??? Der kann sich auch ohne Probleme ein Visum besorgen. Und wenn er öfters in die EU muss?? Auch kein Thema! Für sowas gibts ja Jahres-Multi-Visas!
Kommentar ansehen
03.05.2011 01:04 Uhr von jayjay2222
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@EIKATG: "Von mir aus kann die Türkei gerne eine Visumspflicht für Deutsche bzw, EU-Bürger einführen"

Ja, aber nur von DIR aus :) Und gut das Du nicht alleine die EU vertrittst :D
Aber was würden zudem außerdem die 4,4 Mio. Deutschen Touristen die jährlich die Türkei bereisen darüber denken? Wie würdest Du diesen Touristen erklären warum die Türkei für Deutsche wieder Visum einführen sollte? Ich denke das Du ganz schön zum Schwitzen kommen würdest :D

http://de.wikipedia.org/...

"die Türkei ist ja mehr oder minder ein Touriland"

So etwas kann nur ein Kleingeist wie Du behaupten :D

Schau mal was hier bzgl. der Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und der Türkei steht:

http://de.wikipedia.org/...

http://www.manager-magazin.de/...

Und? Ist die Türkei doch ein Land der Kameltreiber und der Ziegenhirte? :D

"Und wo ist das Problem mit den Geschäftsleuten??? Der kann sich auch ohne Probleme ein Visum besorgen."

Auch so eine kleingeistige Behauptung :D Hast Du eine Ahnung wie türkische Geschäftsmänner mit welchen absurden Behauptungen keine Visum von den Botschaften erhalten? Manchmal erhalten diese sogar ohne eine Begründung keine Visum!
Kommentar ansehen
03.05.2011 01:33 Uhr von ElChefo
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Suisse: Einfache Frage, einfache Antwort:

Innerhalb der EU gilt die Freizügigkeit.
Kommentar ansehen
03.05.2011 02:02 Uhr von shadow#
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Hat er noch kein T-Shirt auf dem das steht? Ansonsten hat das die gleiche einfache Lösung wie fast alles das gerade mit EU und Türkei zu tun hat: Jagt Erdogan aus dem Amt und drängt den Einfluss der Religion wieder auf ein erträgliches Maß zurück, dann reden wir...
Kommentar ansehen
03.05.2011 03:27 Uhr von sabun
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@shadow#: SUPER!
Besser hätte ich es nicht ausdrücken können.
Vergess ab nächtesmal auch nicht den GÜL zu erwähnen. Dieser ist zar der Türkische Präsident. Aber aud seinenem Sch.... ist immer noch die Partei von Erdogan eintätowiert.
Kommentar ansehen
03.05.2011 11:18 Uhr von EIKATG
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@jayjay: Meinst du ernsthaft das noch 4,4 Mio Deutsche in die TK reisen wenn die alle ein Visum brauchen? Ich glaube nicht!
Und wer dennoch gerne in den Türkeiurlaub fährt, wird auch kein Problem haben sich ein Visum zu holen.

Jaja, ich bin ein Kleingeist... alles klar. Schau dir doch mal deinen Links selber an! Im Wiki Artikel steht zwei-mal drin das der Fremdenverkehr eine der wichtigsten Wirtschaftszweige für die TK ist.
Aber ich weiß, in deinen Augen is das nur ein Nischenprodukt welches eigentlich für die türkische Bevölkerung mehr Last als alles andere ist.

Und selbst die anderen Zahlen hauen mich nicht um... oder wolltest du mir mit ner Durchschnittlichen Inflation von ca. 16% von 2002-2008 irgendwas sagen?
Selbst das BNE/Kopf haut mich nicht um das is nur knapp nur über Weltniveau... wie schon gesagt, WOW!

Einzig das BNE Wachstum in % kann man lobend erwähnen. Allerdings ist dieses in jedem Entwicklungs/Schwellenland ähnlich hoch.

Und wo hab ich bitte geschrieben das die TK ein Land der Kameltreiber und Ziegenhirten ist??? Aber wenn man halt keine vernünftigen Argumente hat, erfindet man halt einfach bissl Text... dann wird des schon ;)

Tja, mag sein das bei der Visavergabe hart aussortiert wird. Aber die EU sollte eben auch nicht wie Disneyland sein, wo jeder reinkommt!. Im Gegensatz will ich aber auch nicht wissen wieviel " türkische Geschäftsmänner" mit absurden Behauptungen ein Visum erschleichen wollten.
Kommentar ansehen
03.05.2011 16:33 Uhr von jayjay2222
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@EIKATG: "Meinst du ernsthaft das noch 4,4 Mio Deutsche in die TK reisen wenn die alle ein Visum brauchen? Ich glaube nicht! Und wer dennoch gerne in den Türkeiurlaub fährt, wird auch kein Problem haben sich ein Visum zu holen."

Kann es sein das Du dich widersprichst? :)) Erst bezweifelst Du das 4,4 Mio. Deutsche bei einem Visumpflicht der Türkei den Rücken kehren würden und im gleichen Wortlaut schreibst Du das diejenigen die doch in die Türkei reisen damit keine Probleme haben würden? :)) Oder warum meinst Du das trotz kostenpflichtigem Visum die Deutschen in von Deutschen beliebten Länder wie nach Thailand o. USA reisen?

http://www.welt.de/...

"Jaja, ich bin ein Kleingeist... alles klar. Schau dir doch mal deinen Links selber an! Im Wiki Artikel steht zwei-mal drin das der Fremdenverkehr eine der wichtigsten Wirtschaftszweige für die TK ist.
Aber ich weiß, in deinen Augen is das nur ein Nischenprodukt welches eigentlich für die türkische Bevölkerung mehr Last als alles andere ist."

So, so.. Du bist also keine Kleingeist? Kann es sein das Du dich gerade blamierst? Keine Ahnung warum, aber die Türkei kleinzureden ist ja eigentlich bei solchen Leuten die solche Kommentare abgegen wie Du kein Wunder. Und wie sieht die Tourismusbranche für Deutschland aus? Keine Ahnung, gelle? In Deutschland arbeiten 2,8 Mio. Menschen im Fremdenverkehr und es wird jährlich ein Umsatz von 140 Milliarden € erwirtschaftet !!! Natürlich ist diese Branche für Deutschland nichts besonderes was?

http://de.wikipedia.org/...

"Und selbst die anderen Zahlen hauen mich nicht um... oder wolltest du mir mit ner Durchschnittlichen Inflation von ca. 16% von 2002-2008 irgendwas sagen?"

Deine Sorte gehört zu denjenigen die sich nur die Infos, auch wenn diese falsch sind, herausssuchen die den Sarrazin und seinesgleichen entspricht. Selber recherchieren kommt nicht in Frage. Hauptsache Wirthschaftsmeinungen nachplappern..!! und durchschnittlich 16% Inflation?? :)))

Schau mal Du Schlaumaier, wird dir zwar nicht passen..:

http://de.global-rates.com/...

"Selbst das BNE/Kopf haut mich nicht um das is nur knapp nur über Weltniveau... wie schon gesagt, WOW!"

Haut dich nicht um? Dich könnte wahrscheinlich nichts umhauen. Egal was man dir auch positives über die Türkei berichten würde :)) Aber wie sieht es mit belegbaren Fakten aus? Du belegst deine Behauptungen nicht mit Quellen und redest nur über deine in Wirtschaften aufgeschnappten Thesen !! Und die Türkei ist "knapp" über Weltniveau? Ein Staat die zu G20 gehört ist gerade über Weltniveau? :D DU WITZBOLD :)))

http://de.wikipedia.org/...

"Einzig das BNE Wachstum in % kann man lobend erwähnen. Allerdings ist dieses in jedem Entwicklungs/Schwellenland ähnlich hoch."

Uii.. :)) Doch etwas positives über die Türkei kommentiert? :)) So, so.. Die BNE Wachstum ist dir trotzdem nicht gut genug? Hast Du mal geschaut welche Länder sich in der EU befinden und die einen niedrigeren BNE haben als die Türkei?? Natürlich nicht und demetnsprechen ist dein Kommentar !!!

http://de.wikipedia.org/...

Und schau mal gleichzeitig wie sich der Entwickler der BNE sich über die BNE äußert !!!

http://de.wikipedia.org/...

"Und wo hab ich bitte geschrieben das die TK ein Land der Kameltreiber und Ziegenhirten ist??? Aber wenn man halt keine vernünftigen Argumente hat, erfindet man halt einfach bissl Text... dann wird des schon ;)"

Man kann jemanden als Arsc..... betiteln o. dies gesagt zu haben.. So kommen deine Äußerungen sowie Feststellungen über die Türkei rüber. Es gibt doch genug von deiner Sorte die die Türkei soweit wie möglich unten sehen möchten. DAS IST LEIDER TRAURIGE FAKT !!!

"Tja, mag sein das bei der Visavergabe hart aussortiert wird. Aber die EU sollte eben auch nicht wie Disneyland sein, wo jeder reinkommt!. Im Gegensatz will ich aber auch nicht wissen wieviel " türkische Geschäftsmänner" mit absurden Behauptungen ein Visum erschleichen wollten."

Mag sein? Es ist dir egal das die Türkei als eine der wichtigsten Handelspartner Deutschlands wegen Visum Angelegenheiten an Wirtschaftlichen Potenzial verliert?? Was? Sie "erschleichen" sich Visen? :)) Komm mir jetzt nicht auf die Tour !!! Oder meinst Du das die Deutschen Unternehmen und ihre Geschäftsmänner sich in Unschuld waschen???

Gebe mal in Google folgende Begriffe ein und Suche mal, natürlich wenn Du immer noch der Meinung bist das die Deutschen Unternehmen und Geschäftsleute Paradebeispiele auf diesem Planeten sind !!!

deutsche unternehmen schmiergelder korruption

[ nachträglich editiert von jayjay2222 ]
Kommentar ansehen
03.05.2011 16:54 Uhr von ElChefo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
jayjay: "Es ist dir egal das die Türkei als eine der wichtigsten Handelspartner Deutschlands wegen Visum Angelegenheiten an Wirtschaftlichen Potenzial verliert??"


Irgendwie passt das jetzt nicht zusammen.
http://www.destatis.de/...
Kommentar ansehen
03.05.2011 17:19 Uhr von jayjay2222
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ElChefo: "Irgendwie passt das jetzt nicht zusammen."

In Deiner Quelle werden die ersten 10 aufgelistet. Die Türkei befindet sich 2010 auf dem 15. Platz:

http://de.wikipedia.org/...

Und man darf auch nicht übersehen das sehr viele Deutsche Unternehmen in der Türkei produzieren und ihre Waren vermarkten:

http://www.manager-magazin.de/...

KORREKTUR:

Wollte meinen letzten Kommentar korrigieren;

Die Visapflichtigen Länder die ich oben aufgezählt habe brauchen z. T. keine Visum. Was Thailand betrifft ist ein Visum erst nach 60 Tagen kostenpflichtig. Die USA verlangt von Deutschen keine Visum aber dafür ESTA die 14 $ kostet.

Ich wollte mit diesen Beispielen damit auf eine Kostenpflichtige Einreise deuten.

http://www.thailand-info.de/...

http://www.usa-reiseland.de/...

[ nachträglich editiert von jayjay2222 ]
Kommentar ansehen
03.05.2011 22:23 Uhr von shadow#
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@sabun: Du bist damit aber leider auch schon der letzte der Kemalisten hier bei Shortnews ;-)
Kommentar ansehen
03.05.2011 22:26 Uhr von EIKATG
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Jayjay: Leider kann ich nicht auf alle deine Punkte eingehen (muss noch ein Projekt heute abschließen), dennoch möchte ich gerne auf einige Punkte eingehen:

Als erstes möchte ich dir sagen das alle Dinge die ich Aufgezählt habe quellentechnisch in deinen Links zu finden waren bzw. auf Wikipedia falls spezielle Belege gebraucht werden für die Argumente... kein Ding einfach Nachfragen ich Liefere die Links gerne im laufe der nächsten tage

" Kann es sein das Du dich widersprichst? :)) Erst bezweifelst Du das 4,4 Mio. Deutsche bei einem Visumpflicht der Türkei den Rücken kehren würden und im gleichen Wortlaut schreibst Du das diejenigen die doch in die Türkei reisen damit keine Probleme haben würden? :)) Oder warum meinst Du das trotz kostenpflichtigem Visum die Deutschen in von Deutschen beliebten Länder wie nach Thailand o. USA reisen?"

Nein ich widerspreche mich nicht. Ich wollte damit sagen das wer als Urlauber in die TK möchte sicherlich auch kein Problem damit haben wird sich ein Visum zu besorgen. Und wer ein Problem mit der Visavergabe habt, der wird eben nicht gehen

"So, so.. Du bist also keine Kleingeist? Kann es sein das Du dich gerade blamierst? Keine Ahnung warum, aber die Türkei kleinzureden ist ja eigentlich bei solchen Leuten die solche Kommentare abgegen wie Du kein Wunder. Und wie sieht die Tourismusbranche für Deutschland aus? Keine Ahnung, gelle? In Deutschland arbeiten 2,8 Mio. Menschen im Fremdenverkehr und es wird jährlich ein Umsatz von 140 Milliarden € erwirtschaftet !!! Natürlich ist diese Branche für Deutschland nichts besonderes was"

1.) Wo versuch ich die Türkei kleinzureden??? Ich hab nur aus deiner Wiki-Quelle zitiert :)

2.) Was zur Hölle hat jetzt der dt. Fremdenverkehr mit dem Thema zu tun?!?!? Oder meinst du die vielen vielen türkischen Touristen die nach Dland kommen :)

"Deine Sorte gehört zu denjenigen die sich nur die Infos, auch wenn diese falsch sind, herausssuchen die den Sarrazin und seinesgleichen entspricht. Selber recherchieren kommt nicht in Frage. Hauptsache Wirthschaftsmeinungen nachplappern..!! und durchschnittlich 16% Inflation?? :)))"


Stimmt das mit den 16% von 2002-2008 stimmt so nicht... sorry. Laut deiner Quelle sind es sogar 19% Inflation. (Kleiner Tipp von mir: Rechne alle Zahlen von 2002-2008 zusammen und teile sie dann durch 7. Dann wirst du den 7-jährigen Durchschnitt bekommen) Das auch zum Thema blamieren gell.
Ach ja bevor du angejammert kommst... die 2011ler Inflation der TK is Tatsächlich erst bei fast 4 %. Jedoch war die durchschnittliche Inflation der letzten Jahre auch immer so 8-9%. Allerdings ist die TK auf nen gutem Weg, wenn man bedenkt das sie 1994/95 fast schon ne Hyperinflation hatten.

Wie immer gilt: Bitte nutz deine eigenen Links als Quellenangaben. Und wenn dewas net findest einfach nachfragen ich zeig es dir gern wo es in deinen Quellen steht ;)

"Uii.. :)) Doch etwas positives über die Türkei kommentiert? :)) So, so.. Die BNE Wachstum ist dir trotzdem nicht gut genug? Hast Du mal geschaut welche Länder sich in der EU befinden und die einen niedrigeren BNE haben als die Türkei?? Natürlich nicht und demetnsprechen ist dein Kommentar !!!"

Welche Staaten meinst du den wenn ich fragen darf ??? Bulgarien, Rumänien, Ungarn z.B???
Wirtschaftlich sind das alles für mich Bananenrepubliken die in einer Wirtschaftlichen EU nix verloren haben. Erst mal sollten die "alten" EU Mitglieder soweit Fit gemacht werden, und dann hätten die neuen Mitglieder geholt werden solln! Von daher geb ich dir recht! Die haben genauso wie die TK nix in der EU verloren!

"Haut dich nicht um? Dich könnte wahrscheinlich nichts umhauen. Egal was man dir auch positives über die Türkei berichten würde :)) Aber wie sieht es mit belegbaren Fakten aus? Du belegst deine Behauptungen nicht mit Quellen und redest nur über deine in Wirtschaften aufgeschnappten Thesen !! Und die Türkei ist "knapp" über Weltniveau? Ein Staat die zu G20 gehört ist gerade über Weltniveau? :D DU WITZBOLD :)))"

Wie schon gesagt guck in deinen eigenen Quellen nach, ich benutze nur die (wenn ich denk das ich noch ne weitere brauch werde ich die dann auch verlinken, und Wiki is vom Prinzip der recht gut beisowas)

und hier kommt auch schon ein Link

http://de.wikipedia.org/...

Such dir die Tabelle mit den inter. Vergleich der größten Volkswirtschaften Klick auf das Symbole BNE/Kopf und du wirst sehen das die TK 99$ pro Kopf mehr als über Weltniveau liegen.

Der Satz: "Ein Staat die zu G20 gehört ist gerade über Weltniveau" Hab ich beim besten willen nicht verstanden???


"Und schau mal gleichzeitig wie sich der Entwickler der BNE sich über die BNE äußert !!!"

Öhmm gehts jetzt um die wirtschaftliche Leistung eines Landes also die Anhäufung von materiellen Werten wenn ja sind wir doch richtig beim BNE
Wenn du allerdings nach dem Motto des Erfinders und Kritikers gehen willst :


(Weiter gehts auf der nächsten Seite)

[ nachträglich editiert von EIKATG ]
Kommentar ansehen
03.05.2011 22:27 Uhr von EIKATG
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Jay JayTeil 2: "Aber das Bruttonationaleinkommen hat keinen Platz für die Gesundheit unserer Kinder, die Qualität ihrer Erziehung oder ihre Freude beim Spiel. Es beinhaltet weder die Schönheit unserer Poesie noch die Stärke unserer Ehen, weder die Intelligenz unserer öffentlichen Debatte noch die Integrität unserer öffentlichen Amtsträger. Es misst weder unsere Schlagfertigkeit noch unseren Mut, weder unsere Weisheit noch unser Lernen, weder unser Mitgefühl noch unsere Hingebung an unser Land",

brauchen wir wirklich ne andere Tabelle... ich würd mal bei den Glücksbärchen nachfragen :) Oder um es kurz zu sagen: Es geht bei der Diskussion um wirtschaftliche Leistung und nicht ums Lebensgefühl


"Man kann jemanden als Arsc..... betiteln o. dies gesagt zu haben.. So kommen deine Äußerungen sowie Feststellungen über die Türkei rüber. Es gibt doch genug von deiner Sorte die die Türkei soweit wie möglich unten sehen möchten. DAS IST LEIDER TRAURIGE FAKT !!!"


Ich möcht die Türkei unten sehen??? Ich glaub wenns ums sehen geht solltest du mal zum Optiker! Ich persönlich gönn der TK alles gute, viel Glück und was weiß der Kuckuck noch alles, genauso wie ich es jedem friedlichen Staat gönne!

Zu deinem letzten Absatz kurz und knapp: Hab ich behauptet das dt. Unternehmer Paradebeispiele sind??? Ich glaube nicht, oder???? Um so größer die Firma umso Korrupter ist sie i.d.R.... wie die meisten eben. Und da is es egal ob es sich um TK, Dt , F, US oder sonst was handelt
Kommentar ansehen
04.05.2011 00:28 Uhr von jayjay2222
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@EIKATG (1): "Als erstes möchte ich dir sagen das alle Dinge die ich Aufgezählt habe quellentechnisch in deinen Links zu finden waren bzw. auf Wikipedia falls spezielle Belege gebraucht werden für die Argumente... kein Ding einfach Nachfragen ich Liefere die Links gerne im laufe der nächsten tage"

Sorry, aber soll ich zu all deinen Behauptungen Quellen suchen? Wenn Du eine Meinung kommentierst o. vertritst dann kannst Du doch auch Quellen einfügen? Ich mache mir schließlich auch die Mühe.

"Nein ich widerspreche mich nicht. Ich wollte damit sagen das wer als Urlauber in die TK möchte sicherlich auch kein Problem damit haben wird sich ein Visum zu besorgen. Und wer ein Problem mit der Visavergabe habt, der wird eben nicht gehen"

Sicher? Ja, du wolltest es sagen, aber hast es nicht. Du sagtest, Zitat: "Meinst du ernsthaft das noch 4,4 Mio Deutsche in die TK reisen wenn die alle ein Visum brauchen? Ich glaube nicht" Und hast Du es gesagt?
Du sagst das die Deutschen der Türkei den Rücken kehren würden wenn eine Visumpflicht entstehen würde.

"1.) Wo versuch ich die Türkei kleinzureden???"

Zitate von DIR:

"Und selbst die anderen Zahlen hauen mich nicht um... oder wolltest du mir mit ner Durchschnittlichen Inflation von ca. 16% von 2002-2008 irgendwas sagen?"

"Selbst das BNE/Kopf haut mich nicht um das is nur knapp nur über Weltniveau... wie schon gesagt, WOW!"

Wie sollte man denn noch ironischer etwas ausdrücken? Klarer gehts für mich nicht !!

"2.) Was zur Hölle hat jetzt der dt. Fremdenverkehr mit dem Thema zu tun?!?!? Oder meinst du die vielen vielen türkischen Touristen die nach Dland kommen :)"

Ich denke mal das ich deine Anspiegelung auf die Tourismis der Türkei mißverstanden habe, aber naja.. Nobody is perfect :-)

"Stimmt das mit den 16% von 2002-2008 stimmt so nicht... sorry. Laut deiner Quelle sind es sogar 19% Inflation. (Kleiner Tipp von mir: Rechne alle Zahlen von 2002-2008 zusammen und teile sie dann durch 7. Dann wirst du den 7-jährigen Durchschnitt bekommen)."

Sorry, aber warum schreibst Du nicht was von 7-jährigen Durchschnitt? Soll ich das etwa riechen? Und warum nimmst Du überhaupt den 7-jährigen Durchschnitt? Türkei hat sich was die Inflation betrifft jedes Jahr verbessert, in der Quelle sieht man das ja auch. Natürlich kann man sich mit so eine 7-jährigen Durchschnitt beweisen wie schlimm doch die Inflation des Landes ist weil es vor 7 Jahren halt hoch war. So kann man halt belegen das dieses Land nicht für die EU geeignet ist obwohl die Inflation nun bei nur ca. 4% liegt.

"Wie immer gilt: Bitte nutz deine eigenen Links als Quellenangaben. Und wenn dewas net findest einfach nachfragen ich zeig es dir gern wo es in deinen Quellen steht ;)"

Es wäre toll wenn Du auch von alleine Quellen reistellst ohne das ich o. die Anderen Dich um Quellen nachfragen müssen. Ich mache mir auch schließlich die Mühe.. :-)

"Welche Staaten meinst du den wenn ich fragen darf ??? Bulgarien, Rumänien, Ungarn z.B???
Wirtschaftlich sind das alles für mich Bananenrepubliken die in einer Wirtschaftlichen EU nix verloren haben. Erst mal sollten die "alten" EU Mitglieder soweit Fit gemacht werden, und dann hätten die neuen Mitglieder geholt werden solln! Von daher geb ich dir recht! Die haben genauso wie die TK nix in der EU verloren!"

Genau die! Für Dich sind diese wirtschaftlichen Banenenrepubliken aber für die EU-Länder u. Regierungen wohl nicht. Wenn z. B. in den Deutschen Medien darum geht irgendwelche wirtschaftliche Vergleiche zu ziehen wird fast immer komischerweise die Türkei als Beispiel genommen und nicht die Länder die Du aufgezählt hast. Was will man damit beweisen bzw. bezwecken? Das die Türkei schwach und unbrauchbar ist?
Kommentar ansehen
04.05.2011 00:28 Uhr von jayjay2222
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@EIKATG (2): "Such dir die Tabelle mit den inter. Vergleich der größten Volkswirtschaften Klick auf das Symbole BNE/Kopf und du wirst sehen das die TK 99$ pro Kopf mehr als über Weltniveau liegen."

Ich zitiere von deinem vorletzten Kommentar: "Selbst das BNE/Kopf haut mich nicht um das is nur knapp nur über Weltniveau... wie schon gesagt, WOW!"

Und jetzt schreibst Du das die Türkei doch noch MEHR ALS über dem Weltniveau liegt? :))

"Der Satz: "Ein Staat die zu G20 gehört ist gerade über Weltniveau" Hab ich beim besten willen nicht verstanden???"

Da Du mit deine Behauptung ausdrücken wolltest wie die Türkei "Gerade über Weltniveau" liegt, wollte ich Dich mit einem Gegenbeispiel fragen wie ein Land die in G20 vertreten ist "Gerade" über Weltniveau sein kann. Auch wenn Du dies auf die BNE bezogen hast. Deine Beispiele kommen bei mir an, als ob Du die Türkei kleinreden würdest. Es ist Fakt das die Türkei ein Entwicklungs/Schwellenland aber kein armes Land ist.

"Öhmm gehts jetzt um die wirtschaftliche Leistung eines Landes also die Anhäufung von materiellen Werten wenn ja sind wir doch richtig beim BNE"

Ich wollte Dir auch damit aufzeigen das die BNE nicht zuverlässig genug ist um die wirtschaftlichen Leistung eines Landes zu dokumentieren. Siehe Kritik des Erfinders..

"Wenn du allerdings nach dem Motto des Erfinders und Kritikers gehen willst :
brauchen wir wirklich ne andere Tabelle... ich würd mal bei den Glücksbärchen nachfragen :) Oder um es kurz zu sagen: Es geht bei der Diskussion um wirtschaftliche Leistung und nicht ums Lebensgefühl"

Ich frage mich warum Du eigentlich nur ein Teil von der Kritik Kennedys zitierst hast? Und warum zitierst Du auch nicht den Kritik des Erfinders von BNE? Wenn der Erfinder selbst sein eigenes Werk kritisiert wird er sich bestimmt dabei etwas gedacht haben ;

"Selbst Simon Kuznets bezeichnete „seinen“ Indikator als „scientifically unsound“ (ungefähr „wissenschaftlich unsolide“.)"

"Ich möcht die Türkei unten sehen??? Ich glaub wenns ums sehen geht solltest du mal zum Optiker! Ich persönlich gönn der TK alles gute, viel Glück und was weiß der Kuckuck noch alles, genauso wie ich es jedem friedlichen Staat gönne!"

Ich brauche kein Optiker. Wie wäre es wenn Du dich etwas deutlicher ausdrücken würdest? Warum ich das so sehe habe ich bereits oben begründet.

"Zu deinem letzten Absatz kurz und knapp: Hab ich behauptet das dt. Unternehmer Paradebeispiele sind??? Ich glaube nicht, oder???? Um so größer die Firma umso Korrupter ist sie i.d.R.... wie die meisten eben."

Zitat von deinem Kommentar: "Im Gegensatz will ich aber auch nicht wissen wieviel " türkische Geschäftsmänner" mit absurden Behauptungen ein Visum erschleichen wollten."

Erschleichen?? Für mich klingt diese Behauptung nach ungesetzlichem Handeln. Ich möchte mit meinem Gegenbeispiel zeigen das auch Deutsche Geschäftsmänner u. Unternehmen sich so einiges "ERSCHLEICHEN"

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?