02.05.11 18:29 Uhr
 623
 

Studie: Mehr als die Hälfte der Schuhe, die Frauen kaufen, werden nie getragen

Eine britische Studie hat jetzt ergeben, was Viele bereits geahnt haben. Der meiste Teil der Schuhe, die Frauen sich regelmäßig kaufen, wird nie getragen. Stattdessen stehen die Schuhe nur im Schrank herum. Bei durchschnittlich 20 Paar Schuhen im Schrank bleiben elf Paar für immer unangezogen.

Trotzdem wird der Schuhkauf kontinuierlich fortgesetzt. Um auf dieses Ergebnis zu kommen, wurden 3.000 Frauen befragt. Im Schnitt geben Frauen rund 41 Euro pro Paar Schuhe und 328 Euro im Jahr aus. Zehn Prozent bezahlen teilweise sogar bis zu 700 Euro für ein Paar Schuhe.

Ein Drittel der Befragten beichtete, dass sie sich Schuhe notfalls auch in der falschen Größe kaufen, weil der Schuh einfach zu schön sei. 37 Prozent kaufen Schuhe, um sich selbst zu belohnen und 52 Prozent tätigen einen neuen Schuhkauf, weil sie neue Schuhe für ein Outfit suchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, Studie, Schuh, Shopping
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto
USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar
Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2011 20:16 Uhr von TheBearez
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wen wundert´s? Frauen und rational?!

Wer einmal mit auf eine Shoppingtour geschleppt wurde, wird sich darüber nicht wundern...

Da heißt es nur haben, denn sonst könnt es ja eine andere haben ;)



P.S.: Ausnahmsweise mal ein Plus für Crushial.

News ist auch mal ein wenig länger geraten UND! es geht nicht um Titten oder Exhibitionisten!

[ nachträglich editiert von TheBearez ]
Kommentar ansehen
03.05.2011 00:26 Uhr von g-afx
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
glaub ich gern Ich bin zwar keine Frau, aber ich hab meiner besseren Hälfte nen extra Schrank für die Dinger gebaut.
Der wird nur auf und wieder zu gemacht, aber rausgeholt wird nix.

Ps. Ich liebe Sie !
Kommentar ansehen
27.11.2011 21:41 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Durchschnittlich 41 EUR für ein Paar Schuhe??? Dann aber feuchte Augen kriegen, wenn wieder ein Bild mit Kinderarbeit aus Indien gezeigt wird. Ätzend.

Ein gutes Paar Schuhe, welches man dann auch länger anziehen kann, kostet mindestens 100 EUR. Das ist dann auch nicht von Kindern hergestellt.
Für 42 EUR kaufe ich mir höchsten Clocks oder Segeltuchschuhe.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron
Mythos oder Wahrheit? Auf kaltem Boden sitzen verursacht Blasenentzündung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?