02.05.11 16:34 Uhr
 164
 

Russland hat in diesem Jahr bisher 136 Aufständische getötet

Das Nationale Anti-Terror Komitee vermeldet, dass in Russland in diesem Jahr bisher 136 Aufständische von Sicherheitskräften getötet worden seien.

Unter den Getöteten sollen sich 19 Anführer "bewaffneter Banden" befunden haben. Auch ein Repräsentant von Al-Qaida sei umgebracht worden.

243 Menschen seien als Aufständische festgenommen worden, vier davon seien Bandenführer gewesen.


WebReporter: Theo_B
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Jahr, Russland, Tötung, Aufständische
Quelle: english.ruvr.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben
GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder
Britischer Außenminister plant Bau einer Brücke zu europäischem Festland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2011 16:34 Uhr von Theo_B
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Menschenrechtsorganisationen sprechen übrigens davon, dass die russischen Sicherheitsbehörden in den betroffenen südlichen Provinzen nicht zimperlich sind: Im Zweifel ist jeder ein Aufständischer und wird vorsichtshalber umgebracht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?