02.05.11 16:01 Uhr
 2.131
 

Neues Verfahren: Strom leitende Kunststoffe erzeugen Energie

Forscher an der schwedischen Universität von Linköping haben einen Kunststoff entwickelt, der in der Lage ist, durch Temperaturunterschiede Energie zu erzeugen. Das Team rund um den Materialforscher Xavier Crispin hat ein sogenanntes PEDOT (Polyethylenthiophen) weiterentwickelt.

Die Materialwissenschaftler setzten dem flüssigen Roh-Kunststoff eine eisenhaltige Lösung bei und beschichteten mit dem so erhaltenem Kunststoff Glasscheiben. Damit diese nun Energie erzeugen, ist ein Temperaturunterschied an den beiden Seiten der Scheiben von mindestens 30 Grad Celsius notwendig.

Durch den Temperaturunterschied werden die Elektronen in der Beschichtung in Bewegung versetzt. Dies führt dazu, dass Energie erzeugt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Strom, Energie, Verfahren, Kunststoff, Erzeugung
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2011 16:57 Uhr von Jolly.Roger
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Haben die jetzt das gute alte Peltier-Element mit Kunststoffen anstatt Halbleitern "neu" erfunden?


AUTSCH:
"Dies führt dazu, dass Energie erzeugt wird. "

NEIN! Bitte.....Energie wird umgewandelt aber nicht erzeugt.

Es wird eine Spannung erzeugt, die zu einem Stromfluss führen kann.

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
02.05.2011 17:53 Uhr von freackyfreac
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Jolly Rodger: nein ham sie nich... sie haben ein durchsichtiges peltier element für fenster erfunden... aber so weit ich weiß is n peltier element für wärme/kälte erzeugung da nich zum in energie umwanderln
Kommentar ansehen
02.05.2011 18:06 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aha das Zeugs ist also durchsichtig?!

Davon ist aber in der Quelle nichts zu lesen...eher das Gegenteil:
"Ein gänzlich anderes Prinzip wird genutzt, um Fenster zu Kraftwerken für den Hausbereich zu machen."

Der rest liest sich auch nicht so, als wäre das Zeug durchsichtig....und auch nicht sehr effizient....

Übrigens: Der "Seebeck-Effekt" ist der gleiche wie beim Peltier-Element...und natürlich kann man mit einem Peltier-Element auch Strom "erzeugen"....
Kommentar ansehen
02.05.2011 21:07 Uhr von Marlemann
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Jolly.Roger: Ich wollts grad schreiben ... Energie kann nicht erzeugt werden =-O
Aber ansonsten Interessante News ;)
Kommentar ansehen
03.05.2011 08:53 Uhr von CoffeMaker
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"NEIN! Bitte.....Energie wird umgewandelt aber nicht erzeugt."

Physikalisch gesehen spricht man von Umwandlung. Genauso wie man da auch von "Energie geht nicht verloren" spricht.

Umgangssprachlich ist es schon richtig da eine neue Energieform erzeugt wird. Nicht umsonst reden die Medien wenn sie über die Stromanbieter schreiben von "Energieerzeuger" ;) Und umgangssprachlich geht auch Energie verloren ;)

Ziel erkannt? ;)
Kommentar ansehen
03.05.2011 12:19 Uhr von Freechance
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Energie erzeugen *hust*: Energie geht eben nur von einer Form in die andere über.

Vgl. mit dem Prinzip, das Energie nur transformiert wird z.B. das die in den Elektronen "gehaltene" Energie den Zustand praktisch ändert (potentielle Energie -> kinetische Energie (Bewegungsenergie))

[ nachträglich editiert von Freechance ]
Kommentar ansehen
04.05.2011 05:57 Uhr von HellboyXS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
30K: Temperaturunterschied nötig?
Ähm also kannste das nur im Winter verwenden wenns draußen -10°C hat. oder will einer im Sommer bei Außentemperaturen von 30°C innen 0° haben oder gar 60?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?