02.05.11 15:40 Uhr
 61
 

Forschung am Hybrid: Toyota überlässt Hogeschool Rotterdam einen Lexus CT 200h

Forschung ist alles, unter diesem Motto jedenfalls überlässt Toyota der Hogeschool Rotterdam einen kostenlosen Lexus CT 200h.

Tatsächlich wurde der Vollhybrid just zum Forschen überlassen, damit künftige Ingenieure "in ihrem Ausbildungsstand mit der jüngsten Entwicklungsstufe der Automobiltechnologie Schritt zu halten", wie Professor Rieck erklärt.

Dabei ist der jüngst gesponsorte Lexus CT 200h nicht das erste Modell seiner Art, das Toyota einer Einrichtung wie der Hogeschool Rotterdam überlässt - mittlerweile sind es 47 in zwölf Ländern.


WebReporter: DP79
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Forschung, Toyota, Hybrid, Lexus, Rotterdam
Quelle: www.green-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden
Google überwacht Nutzer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2011 15:40 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mmh, eigentlich eine coole Idee, wobei Toyota aber vielleicht sogar Know-How weitergibt, das letzten Endes bei der Konkurrenz landen könnte - schließlich dürften nicht alle künftigen Ingenieure eines Tages für Toyota arbeiten...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?