02.05.11 14:01 Uhr
 297
 

Atomausstieg: Angela Merkel hält sich Termin weiterhin offen

Nach der AKW-Katastrophe von Fukushima sollte der Atomausstieg in Deutschland möglichst schnell vorangetrieben werden. Doch nach dem Moratorium der Bundesregierung gibt es immer noch kein konkreten Termin für einen Ausstieg.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hält sich das Thema so also weiter offen. "Es ist bislang keine Entscheidung getroffen worden", bestätigte Vize-Regierungssprecher Christoph Steegmans.

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer ist für einen konkreten Termin und nennt das Jahr 2020. In den nächsten zehn Jahren sollte der Energiewechsel zu schaffen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Termin, Horst Seehofer, Atomausstieg
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel reagiert gelassen und deutlich auf Donald Trumps Kritik
Kanzlerin Angela Merkel: "Der Anschlag in Berlin mahnt uns Flagge zu zeigen"
Attentat in Berlin: Angela Merkel spricht von "unbegreiflicher Tat"