02.05.11 13:27 Uhr
 823
 

Berlin: Gunter von Hagens will mit neuer Ausstellung vor Bluthochdruck warnen

Im Berliner Portbahnhof eröffnet demnächst die neue Ausstellung "Eine Herzenssache" von Plastinator Gunther von Hagens. Mit der Schau will er vor Bluthochdruck warnen.

Bluthochdruck ist in Deutschland ein großes Problem: Allein in der Hauptstadt Berlin leiden 875.000 Menschen an der Krankheit.

Von Hagens zeigt in seiner neuen Ausstellung mit über 200 plastinierten Körperteilen wie es zu Veränderungen im Körper kommen kann. Aber auch kulturelle Aspekte zum Thema Herz werden in der Ausstellung aufgegriffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Ausstellung, Bluthochdruck, Körperwelten, Gunther von Hagens
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2011 20:30 Uhr von LoneZealot
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Unsinn: Geld will er machen und Aufsehen erregen.
Kommentar ansehen
03.05.2011 00:20 Uhr von sgt.frank_drebin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Fehler über Fehler: Er heißt Gunther von Hagens und der Ausstellungsort heißt Postbahnhof.

Sind die Checker eingepennt und die "Reporter" zu blöde zum abschreiben?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?