02.05.11 13:31 Uhr
 556
 

Unternehmen setzten auf Bewerbungen über das Internet

Wer derzeit auf der Suche nach einem neun Job ist, der sollte seine Bewerbungsunterlagen (Zeugnisse, Bilder, Anschreiben etc.) möglichst auf seinem eigenen Computer in digitaler Form vorliegen haben. Denn immer mehr Personalchefs fordern eine Bewerbung über das Internet.

So ergab eine aktuelle Umfrage, dass 39 Prozent der Unternehmen von potenziellen neuen Mitarbeitern eine Bewerbung per Internet fordern. Im letzten Jahr wollten noch 27 der Unternehmen Bewerbungen via E-Mail oder Onlineformular haben.

Bewerbungen auf dem klassischen Wege, via Post, sind dagegen stark rückläufig. 61 Prozent der Unternehmen haben sich 2010 noch für eine schriftliche Bewerbung ausgesprochen. Dieses Jahr sind es nur noch 43 Prozent der befragten Unternehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Unternehmen, Arbeitsmarkt, Bewerbung
Quelle: www.campus-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2011 14:00 Uhr von Mui_Gufer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
und wieviel % drucken im falle einer absage die bewerbung aus und senden sie dann kommentarlos wieder an den bewerber zurück. sowas gibt´s nämlich auch.