02.05.11 08:18 Uhr
 6.250
 

Lösung für Antennenproblem des iPhone 4

Wer beim iPhone 4 keine Schutzhülle verwendet, muss immer noch das Empfangsproblem in Kauf nehmen. Je nachdem wie man das Smartphone hält, verliert man bis zu drei Empfangsbalken.

Das Problem kann man damit lösen, dass man einen Tesa-Streifen auf die Antennenlücken klebt.

Nun gibt es einen neuen Lösungsvorschlag. Deaktiviert man die 3G-Funktion verliert man beim "Todesgriff" nur noch einen Balken, statt drei. Man muss dann allerdings auf schnelles Internet verzichten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: katrinchennews
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Problem, Lösung, iPhone 4, Empfang, Antenne
Quelle: www.business-on.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2011 08:22 Uhr von Jaecko
 
+96 | -10
 
ANZEIGEN
Alternativ verzichtet man ganz auf das iphone 4 und verwendet Geräte, wo bei der Antenne nicht gepfuscht wurde.
Kommentar ansehen
02.05.2011 08:32 Uhr von Riou
 
+28 | -1
 
ANZEIGEN
Und darauf kommt die Welt nachdem es das I4 schon über 7Monate zu kaufen gibt? Wahnsinn!
Kommentar ansehen
02.05.2011 08:33 Uhr von sevenOaks
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@jaecko: like!

@viel zu späte news: das hätte man vllt. vor nem jahr als news bezeichnen und bringen können, aber nicht jetzt, wo die i-kiste ausläuft und der nachfolger vor der tür steht.. -.-
naja, vllt. braucht man den tipp auch dafür, wer weiß ;)
Kommentar ansehen
02.05.2011 08:37 Uhr von katrinchennews
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
iphone 5: @sevenOaks
Naja, was haben die iphone 4 Besitzer jetzt davon, dass in einem halben Jahr das iphone 5 kommt. Und selbst dann: Schmeißt ja nicht jeder das iphone 4 in die Tonne und kauft sich ein neues...
Kommentar ansehen
02.05.2011 08:43 Uhr von Joker01
 
+12 | -10
 
ANZEIGEN
wer für so ein Müll so viel Kohle ausgibt hat es nicht anders verdient, ein minderwertiges Produkt zu bekommen.
Kommentar ansehen
02.05.2011 08:43 Uhr von lina-i
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ Author: Glaubst du, dass nun jeder iphone-Nutzer nun ständig sein Ausschussteil umprogrammiert, nur um mal zu telefonieren?

Ist es wirklich eine Lösung, wenn man beim Verzicht auf UMTS trotzdem an Empfangsstärke verliert? Das ist wohl gelogen...

Außerdem enthält diese News weniger als 50% an "Neuigkeiten" gegenüber dieser News:
http://www.shortnews.de/...
Erforderlich wären aber 66%, um als News zu gelten...

[ nachträglich editiert von lina-i ]
Kommentar ansehen
02.05.2011 08:52 Uhr von U.R.Wankers
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
400 Euro Handy und Tesa-Film: es darf gelacht werden.

So stelle ich mir high tech vor...
Kommentar ansehen
02.05.2011 09:02 Uhr von MC_Kay
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@U.R.Wankers: "400 Euro Handy und Tesa-Film es darf gelacht werden."

Du vergleichst echt ein iPhone mit einem echten Handy? Oo

iPhone != Handy

Jede Gleichstellung ist eine Beleidigung eines jeden Handys.
Beim iPhoneX wird es bestimmt mal ein App "call 2 go" geben, welches es ermöglicht das iPhone zum telefonieren zu verwenden. ;)

Edit:
Selbst für echtes TESA-Film sind sich die iPhone Besitzer bestimmt zu schade und verwenden billiges oder garkeins. Könnte ja das "Design" verschlechtern.

[ nachträglich editiert von MC_Kay ]
Kommentar ansehen
02.05.2011 09:18 Uhr von SheMale
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Leute: das liegt an Vodafone :D
Kommentar ansehen
02.05.2011 09:21 Uhr von mrshumway
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
schnibbel-falt-kleb ok ihr fragt euch jetzt was das soll... ich bastele gerade eben aus den Resten einer WC-Papier-Rolle den Orden "Innvoations-Idee des Monats".... Weil das ist schon ´n Burner, Smartphone Nutzern zu empfehlen, 3G zu deaktivieren, damit man in guter Qualität telefonieren kann.

Ich bin gespannt auf weitere Ideen wie zum Beispiel: "wenn Sie sich Sorgen um die Umweltverschmutzung Ihres Autos machen, bauen Sie doch einfach den Motor aus und imitieren sie vokal das Motorgeräusch".
Kommentar ansehen
02.05.2011 09:37 Uhr von jpanse
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Tesafilm "Das Problem kann man damit lösen, dass man einen Tesa-Streifen auf die Antennenlücken klebt. "

Aha...was bringt es wenn ich Tesafilm über die Antennlücken klebe? Das muss mir mal einer glaubhaft erklären...
Kommentar ansehen
02.05.2011 09:45 Uhr von spanky2200
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@Joker01: Oh wie ich diese Kommentare liebe!
Selbst bestimmt nicht bekennender Symbian-Nutzer und einfach keine Kohle und dann bei jeder iOS-Gerät News rumheulen, wie scheiße Apple ist. Oder Androidnutzer: Der teuerste Beta-Test der Welt... Meine Ovationen für dich!
Kommentar ansehen
02.05.2011 09:46 Uhr von Major_Sepp
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ich: denke auch nicht, dass der gemeine iPhone Besitzer sein Statussymbol mit so etwas ordinärem/unstylischem wie Tesa-Film verschandeln wird...

Daher einfach die Marke "Tesa-Film" in "iTape" umbenennen und die Rolle nicht unter 200 Euro anbieten.

Das typische Apple-Opfer wird darauf abfahren...^^
Kommentar ansehen
02.05.2011 10:20 Uhr von spatenkind
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
wooow: @ jpanse: da an den Antennen Spannung anliegt und der menschliche Körper leitet, hilft der Streifen Tesafilm dabei, dass der Abstand zwischen den Beiden Antennen bzw. dem Zier-Rahmen, nicht überbrückt wird und somit die Verbindung nicht zusammen bricht.

@ die anderen: was soll eigentlich immer dieses Geschimpfe über Apple? Mein Gott, kauft auch doch das Gerät womit ihr Glücklich seid und lasst den anderen ihre Geräte.
Ich selbst habe ein iPhone und kann dem Android trotzdem was gute Abgewinnen.
Nur macht euch mal bewusst, dass die Computerwelt ohne Apple nicht so fortschrittlich wäre wie sie heute ist. Es gäbe dann auch kein Google, Symbian und weiss der Teufel was noch.
Also hört auf wegen jedem Mist auf Apple zu schimpfen.
Kommentar ansehen
02.05.2011 11:50 Uhr von jpanse
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ah ha: Ok die Antenne gehen bei iPhone aussen herum...
Wusste ich nicht. Jetzt macht es auch für mich Sinn diese Stelle zu isolieren. Ich würde ein stück gelb/schwarzes Warnband nehmen. Und die die Minus geklickt haben, ich besitze kein iPhon, von daher ist es auch keine Bildunglücke wenn man nicht weiss warum beim iphone das abkleben mit tesa hilft...

Man hätte die Antennen ja auch unter einen transparenten Isolierschicht anbringen können, oder IM Gehäuse...
vermutlich wäre das zu einfach gewesen...
Kommentar ansehen
02.05.2011 13:22 Uhr von BalloS
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Selber Schuld: Wer solch ein Minderwertigen veralteten Schrott kauft, der muss sich nicht wundern, wenn er sein "Mobilteil" auch mit Tesa wieder zusammenkleben muss, damit irgendwas funktioniert.


Hauptsache habe, aber der Typ mit dem iPad war sehr glücklich, als ich ihm meine Zeitung aus altem Papier gegeben habe, damit er die News des Tages lesen konnte, weil das dusselige Pad nicht richtig funktionierte :D
Die Zeitung hat ihn auch nur 5 Euro gekostet.


Jeder andere iSchrott Besitzer darf sich gerne bei mir melden, wenn er lieber etwas haben möchte, was auch wirklich funktioniert.
Kommentar ansehen
02.05.2011 13:38 Uhr von chocwithstarfish
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
STOP STOP STOP STOP: Da geht NICHT mit Tesafilm, die Applejünger kaufen iFilm für 9,99 Euro pro cm. zzgl. Versand...

pffff.... Tesafilm... da könnte man ja uncool sein, weil Tesafilm funktioniert und es kauft jeder "Normalo"...
Kommentar ansehen
02.05.2011 19:45 Uhr von QAndre
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles nur Gerüchte: es gibt gar kein Antennenproblem, wer sich nicht affenartig an der linken Ecke festkneift hat kein Problem. Wer es normal in der Hand hält hat hier in D keine Probleme. Also braucht kein Mensch Tesafilm darüber zu kleben, ne Schutzhülle an sich ist natürlich gegen Kratzer sowieso sinnvoll.
Kommentar ansehen
02.05.2011 23:51 Uhr von mrshumway
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nein das würde dann iStrip heissen. Den natürlich nur eine authorisierte Werkstatt aufkleben und mit einem Certificat of authenticity versieht. Aber wir sollten das wirklich mal als Geschäftsidee aufgreifen!!

Ok... ein Warnhinweis muß natürlich dazu: "Achtung... auch wenn das Produkt so heisst, können Sie es dennoch bekleidet benutzen".

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?