01.05.11 19:56 Uhr
 539
 

Wasserpreise in Deutschland: Je nach Bundesland riesige Unterschiede

Das statistische Bundesamt teilte am vergangenen Freitag mit, dass ein deutscher Haushalt durchschnittlich 440,99 Euro für 80 Kubikmeter Trink- und Abwasser pro Jahr zahlt. Je nach Bundesland unterscheidet sich der Preis für Abwasser- und Trinkwasser aber erheblich.

Am meisten müssen die Menschen in Sachsen-Anhalt für das Wasser zahlen. Dort zahlt man im Schnitt 589,89 Euro pro Jahr. Sachsen und Brandenburg sind mit jeweils 579,11 Euro und 560,57 Euro knapp dahinter.

Die Menschen in Niedersachsen müssen jährlich am wenigsten für Wasser zahlen. 359,35 Euro kostet dort der Jahresverbrauch an Trink- und Abwasser. Baden-Württembergisches Wasser ist mit 373,60 Euro jährlich ähnlich günstig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Kosten, Wasser, Bundesland, Trinken, Abwasser
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz
Donald Trump stoppt den Import von Zitronen aus Argentinien