01.05.11 10:34 Uhr
 48
 

Die Autorin Annette Eickert spricht über den Weg zum Buch

Annette Eickert ist eine Fantasy-Autorin. Ihr aktuelles Buch heißt "Pech und Schwefel"

In einem Interview spricht die Autorin darüber wie der Weg von einer Idee bis zum verlegten Buch ist.

So schreibt man zuerst ein Exposé und sucht sich einen geeigneten Verlag. Meistens verlangt dann der Verlag einige Beispiel Kapitel. Wenn der Verlag dann Interesse hat fängt man an das Buch zu schreiben.


WebReporter: dani2012
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Buch, Weg, Autor, Verlag
Quelle: nachgebloggt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexueller Missbrauch: Alec Baldwin findet Vorwürfe an Woody Allen "unfair"
Ermittlungen gegen Seal: Sänger soll Schauspielerin sexuell belästigt haben
"Coldplay"-Sänger Chris Martin mit "Fifty Shades of Grey"-Star liiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leichter Fall: Einbrecher werden durch Spuren im Schnee verfolgt und geschnappt
Sexueller Missbrauch: Alec Baldwin findet Vorwürfe an Woody Allen "unfair"
FDP plant Verfassungsklage im Falle von beschränktem Soli-Abbau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?