01.05.11 10:19 Uhr
 5.506
 

Fußball: Rudi Völler rastet wegen Schiedsrichter Deniz Aytekin völlig aus

Am gestrigen Samstag siegte der 1. FC Köln gegen Bayer Leverkusen mit 2:0 (ShortNews berichtete).

Rudi Völler, der sportliche Leiter von Bayer Leverkusen, rastete im Nachhinein wegen Schiedsrichter Deniz Aytekin völlig aus. Auf dem Weg in die Kabine schnappte er sich den Schiri und attackierte ihn verbal.

"Pfeif doch Frauen-Fußball. Du pfeifst jeden Mückenstich", fluchte Völler. Im Nachhinein versuchte sich Völler in einem Interview zu rechtfertigen. "Ich will den Frauen nicht zu nahe treten, aber der pfeift wie beim Frauenfußball. Und Glückwunsch an den BVB", sagte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayer Leverkusen, Schiedsrichter, Rudi Völler
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ramazan Özcan wechselt zu Bayer Leverkusen
Fußball: Bayer Leverkusen vor Dragovic-Transfer - Kehrtwende im Toprak-Poker?
Fußball/Bayer Leverkusen: Rudi Völlers Vertrag wurde bis 2022 verlängert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2011 10:56 Uhr von shathh
 
+29 | -6
 
ANZEIGEN
Ist doch so: Der hat wirklich in X Spielen gezeigt, dass er absolut unfähig ist.
Der pfeift wirklich so einen Mist zusammen, das ist echt nicht mehr zu ertragen..
Kommentar ansehen
01.05.2011 11:09 Uhr von failed_1
 
+13 | -21
 
ANZEIGEN
ähm o.o: schlechter Verlierer? o.o
Kommentar ansehen
01.05.2011 11:09 Uhr von Demon2102
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
@ shathh: Ich muss dir da vollkommen zustimmen
bestes Beispiel ist ja wohl das Spiel von Gladbach das total von ihm verpfiffen wurde.
Unverständlich ist auch, dass die verantwortlichen nichts unternehmen, obwohl sie doch wissen dass der Mann unfähig ist
Kommentar ansehen
01.05.2011 11:21 Uhr von urxl
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Eiterkinn: Neben Rafati ist der völlig unerträglich. Die letzten drei Spiele hat er es geschafft, dass mindestens eine Mannschaft völlig sauer auf ihn war.
Kommentar ansehen
01.05.2011 12:00 Uhr von Adina
 
+9 | -16
 
ANZEIGEN
"Pfeif doch Frauenfußball" ist auch ne Kack-Aussage. Hätte ihm auch was anderes einfallen können. Mal wieder eine kleine Stichelei gegen den angeblich so hoch angesehenen Frauenfußball in Deutschland.
Kommentar ansehen
01.05.2011 13:12 Uhr von d1pe
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Völler am Abend Chelsea-Tottenham gesehen hat, dann weiß er was eine schlechte Schiedsrichterleistung ist. Chelsea gewann 2-1, wobei beim ersten Tor der Ball nicht mit vollem Durchmesser über der Torlinie war und beim zweiten Tor eine Abseitsposition vorlag.
Aber er hat Recht. Ich habe schon einige Spiele mit Beteiligung von Deniz Aytekin gesehen und er pfeifft in der Regel sehr schlecht.
Kommentar ansehen
01.05.2011 14:01 Uhr von Delarasmus
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@adina: you made my day xD
hochangesehen und Frauenfußball.. zusammen in einem Satz xD
tolles beispiel für ein oxymoron xD
Kommentar ansehen
01.05.2011 16:03 Uhr von Floppy77
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Wenn: man sich die Nationalmanschaften mal so anschaut, dann spielen die Frauen wesentlich besser als die Männer. Die Zeit, dass der Völler mal sympathisch war ist lange vorbei.
Kommentar ansehen
01.05.2011 16:34 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Floppy: Und jeder der ein wenig Ahnung von Fußball aht weiß dass sich Frauen- und Herrenfußball nicht vergleichen lassen. :)

Aber ansonsten stimme ichd ir zu dass seine Aussage völlig daneben war und man davon ausgehen darf dass er eine Geldstrafe bekommt
Kommentar ansehen
01.05.2011 16:34 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
jo genau, deswegen gewinnt ne Kreisliga Männermannschaft auch 10:0 gegen unsere FrauenNationalmannschaft, weil die besseren Fußball spielen ;)

Frauenfußball ist wirklich net mehr so hässlich, mitlerweile können die auch kicken, aber das sieht dann halt immernoch so aus wie Cottbus gegen Bielefeld und net wie Real gegen Barca.... naja vlt wie Real...

was er damit sagen wollte ist, dass Frauen fußball nicht so hart ist -.- und nicht dass er scheiße ist und man den pfeifen soll,

1: pfeift der mann jeden scheiß, 2 ists einfacher zu pfeifen weil da weniger strittige situationen sind,
und 3 gehts um weniger geld ;) da könnt er sich auch ma nen fehler erlauben.

was der Mann pfeift ist ne Frechheit, aber das ist bei einigen Schiris so. Selbst die besten machen Fehler

aber einige machen NUR Fehler. jedes Spiel -.-.

und die Fernsehaufnahme für Abseitse und die Chip im Ball wollen die ja bis heute net einführen obwohl sowas ganze spiele zerstört. Schiri gibt einfach n klares Tor net und der anderen Mannschaft pfeift er 2 Abseitse net ab und es steht 2:0 für die falsche Mannschaft.

Und Mourinhio hatte doch recht,

der stark hat auch scheiße gepfiffen, erst lässt er härter spielen, dann pfeift er aber Fouls die garkeine sind, pfeift wieder nicht wenns klare fouls sind,

und gibt ne Rote wo keine war, ( er hat ihn net ma berührt und selbst wenn gibts dafür geldb)->

auch so ne sache, Mlapa hat Franz genauso umgehauen, sogar noch schlimmer, richtig schön dagegen gehalten und Franz war schwer verletzt, gab gelb

Pepe trifft alvez net ma, der bekannt für schwalben ist, und bekommt für (selbst wenn er ihn trifft die gleiche aktion) rot.

das ist doch pure willkür im Fußball!


weil der Englische Schiri an dem Tag das spiel net verpfeifen will gibt er Holland lange zeit keine Gelben karten und zerstört das spiel der Spanier. das war das schlechteste Fußballspiel aller zeiten aber wenn Holland damit durchgekommen wäre hieße es jetzt Holland Weltmeister!

genauso inter:

letzte Saison gegen Barca weiter, keiner erinnert sich noch ans spiel, wenn dann dass es hieß barca zu verspielt oder so

aber ne eigentlich hätten die in beiden spielen insgesamgt 4 oder 5 11Meter bekommen müssen -.-.

der schiri war nicht auf der höhre nur deshalb ist Inter am ende durch 1 Kontertor ins Finale eingerückt. es war mehr als unverdient! aber daran erinnert sich niemand mehr und auch nicht daran dass es NUR die schuld vom schiri war.

Schiris haben so viel Macht,

und wir wissen dass die Wettmafia großes Geld macht

und trotzdem tun wir so als obs ganz abwägig wäre dass ein Schiri bestochen wurde und lassen ihnen alle Macht der Welt kriminel zu sein wenn sies wollen,

und sie riskieren dabei nix, denn egal wie scheiße und parteiisch sie pfiefen, die dürfen wieder und wieder, es hat nie Konsequenzen

außer man sagt was gegen Bayern -.- dann darf man nie wieder n Spiel gegen die Pfeifen!

die Fifa ist lächerlich! mit nem richtigen 5ten Schiri an nem Bildschirm der sich immer wiederholungen anschaut würde man zumindest sichergehen dass FOULS Schwalben, Abseits und Tore richtig erkannt werden uns wirklich nur noch am Schiri liegt wie ers ahndet,

und wenn n schiri auf 3 klare Fouls keine Gelbe gibt, und das immerwieder, und auch obwohl die Kamera sagt abseits das Tor gibt, dann hat der kein Spiel mehr zu Pfeifen!
Kommentar ansehen
01.05.2011 18:44 Uhr von Ich_denke_erst
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Völler kann nicht verlieren: Das war schon in der Nationalmannschaft so - ich erinnere mich nooch genau wie die von mal zu mal schlechter gespielt haben - das war nur noch zum wegsehen - und dann seine Wutrede gegen W.Hartmann der nur das gesagt hat was Mio Zuschauer gesehen haben - und was hat er den bei Vizekusen bisher gerissen - nichts! Ohne Heynkes wären die im Mittelfeld der Tabelle angesiedelt - nächste Saison wird das so kommen.
Herr Völler war mal sympathisch aber das ist lange her.
Und wenn man 2:0 verliert kann nicht nur der Schiedsrichter Schuld sein.

[ nachträglich editiert von Ich_denke_erst ]
Kommentar ansehen
01.05.2011 21:46 Uhr von PhoenixY2k
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@totseinmachtimpotent: Du hast definitiv das falsche Spiel gesehen, oder du bist blind und hast deinen Text irgendwem diktiert, der dir das geschrieben hat; anders lässt sich deine Aussage nicht interpretieren.

Stark war der beste Mann am Spielfeld. Klar, er hat keine klare Linie gezeigt und hätte schon früher ein paar mal den gelben Karton zücken müssen, aber Pepe trifft Alves nicht? Schau dir das doch nochmal genau an und editier bitte deinen Text. Er hat zwar danach ordentlich geschauspielert, aber wie Pepe da bewusst eingestiegen ist, grenzt das schon an Körperverletzung. Da haben andere schon wegen weit weniger eine rote Karte bekommen.

Dass technische Hilfsmittel kommen müssen ist logisch, dafür geht es beim Fußball eindeutig um zuviel Geld. Aber man darf es nicht zu vertechnisieren, sonst ist man irgendwann so weit, dass man ein Spiel nur noch simulieren muss, und schon steht Gewinner / Verlierer fest.

Und dazu: Fußball lebt von Emotionen, sonst könnte ich mir ja gleich Schach/Snooker anschauen.
Kommentar ansehen
01.05.2011 23:12 Uhr von fraro
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum: den Schiri beschimpfen? Der hätte sich doch mehr geärgert, wenn Völler ihn angespuckt hätte! Das Gefühl kennt er ja ;-)
Kommentar ansehen
02.05.2011 07:41 Uhr von Holy-Devil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar: "Und wenn man 2:0 verliert kann nicht nur der Schiedsrichter Schuld sein."

Naja.

Ein Elfer für Leverkusen nicht geben und ein Tor für Köln aus Abseitsposition geben

Viel shclimmer gehts nicht
Kommentar ansehen
04.05.2011 18:49 Uhr von salud
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
frauen-fußball: es gibt frauen-fußball in deutschland???
Kommentar ansehen
05.05.2011 12:29 Uhr von Adina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Floppy: Danke, dass wenigstens einer sich mal für den Frauenfussball ausspricht. Natürlich wird hier nicht Frauenfussball mit dem der Männer verglichen. Und das eine Herrenauswahl gegen eine Frauenmannschaft gewinnt, war klar. Dennoch sollten auch mal die Leistungen der Frauen gewürdigt werden. Niemand (auch ich nicht) hat behauptet, dass man Frauenfussball mit Männerfussball vergleichen könnte.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ramazan Özcan wechselt zu Bayer Leverkusen
Fußball: Bayer Leverkusen vor Dragovic-Transfer - Kehrtwende im Toprak-Poker?
Fußball/Bayer Leverkusen: Rudi Völlers Vertrag wurde bis 2022 verlängert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?