30.04.11 19:19 Uhr
 59
 

Eishockey-WM: Siege für Finnland und USA

Bei der Eishockey-WM in der Slowakei gewannen jeweils die Favoriten Finnland und USA. Finnland setzte sich in der Vorrundengruppe D in Bratislava mit 5:1 (0:0, 2:0, 3:1) gegen Dänemark durch.

Für die Finnen trafen Jarkko Immonen (24.), Juhamatti Aaltonen (37.), Antti Pihlström (43.), Mikael Granlund (53.) und Tuomo Ruutu (55.) für die nur mit vier NHL-Profis angetretenen Finnen. Nichlas Hardt (48.) traf für die Dänen.

Die mit 18 NHL-Profis gesetzten USA bezwangen Aufsteiger Österreich mit 5:1 (2:0, 1:1, 2:0). Die Tore machten Chris Kreider (15.), Blake Wheeler (18.), Yan Stastny (39.), Kevin Shattenkirk (43.) und Craig Smith (57.) für die USA und Marco Pewal gelang der Anschlusstreffer (34.) für Österreich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: seischu
Rubrik:   Sport
Schlagworte: USA, Eishockey, Weltmeisterschaft, Finnland
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biathlon-WM: Fünfte Goldmedaille für Laura Dahlmeier in Hochfilzen
Türkei bewirbt sich um die Fußball-Europameisterschaft 2024
Fußball-WM 2018: Russische Hooligans kündigen "Festival der Gewalt" an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?