30.04.11 17:56 Uhr
 23
 

Fußball/Bundesliga: 1899 Hoffenheim unterliegt dem VfB Stuttgart

Der VfB Stuttgart hat einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht. Die Schwaben gewannen mit 2:1 im baden-württembergischen Derby bei 1899 Hoffenheim.

Die Kraichgauer starteten feldüberlegen in die Partie, kamen aber kaum zu Torchancen. Erst nach einem Fehler von VfB-Keeper Sven Ullreich staubte Peniel Mlapa zur Hoffenheimer Führung ab. Noch vor der Pause hatten Khalid Boulahrouz, Zdravko Kuzmanovic und Cacau gute Chancen zum Ausgleich.

Nach der Pause erzielte Cacau den Ausgleich. Nach einem Foul von 1899-Innenverteidiger Isaac Vorsah an Martin Harnik verwandelte Kuzmanovic den fälligen Foulelfmeter zum Sieg des VfB Stuttgart, der durch einen Pfostenschuss von Gylfi Thor Sigurdsson noch in Gefahr geriet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, VfB Stuttgart, 1899 Hoffenheim
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV will Kostic vom VfB Stuttgart
Fußball: Trainer Jos Luhukay schwört den VfB Stuttgart auf den Wiederaufstieg ein
Fußball:Der VfB Stuttgart hilft Hochwasseropfern - man will Benefizspiel austragen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2011 17:56 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Retortenclub aus Hoffenheim kann auch durch Stanislawski nicht aufgemöbelt werden. Ohne echte Fans springt der Funke halt nicht über.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV will Kostic vom VfB Stuttgart
Fußball: Trainer Jos Luhukay schwört den VfB Stuttgart auf den Wiederaufstieg ein
Fußball:Der VfB Stuttgart hilft Hochwasseropfern - man will Benefizspiel austragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?