30.04.11 15:12 Uhr
 1.561
 

Dänemark: Spielende Kinder finden ermordeten Mann

In Århus (Dänemark) haben spielende Kinder in einem Naturgebiet einen toten Mann gefunden.

Die Kriminalpolizei hat jetzt auch herausgefunden, dass der 56-jährige Mann ermordet worden ist.

Die Polizei wird sich erstmal mit den Angehörigen in Verbindung setzen, und den Grad der Verletzungen noch nicht preisgeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pikatchuu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Kind, Mord, Dänemark
Quelle: www.nordschleswiger.dk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2011 15:23 Uhr von prototype0815
 
+28 | -0
 
ANZEIGEN
eine echte SHORT-News xD
Kommentar ansehen
30.04.2011 16:04 Uhr von exekutive
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
oha: der tote war bestimmt Vuk...
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
30.04.2011 16:16 Uhr von KarlHeinzKinsky
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Die News liest sich als hätte sie ein 12 jähriger geschrieben.
Kommentar ansehen
30.04.2011 16:27 Uhr von Reinhard9
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Pikatchuu: Das ist die kürzeste News, die ich gelesen habe.
Drei Sätze.
Glückwunsch!
Alleine im ersten Satz sind zwei Fehler.
"Spielende" und "Toten" werden klein geschrieben.

News schreiben ist sicher nicht deine Stärke.
Kommentar ansehen
30.04.2011 16:57 Uhr von Anne69
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Grad: der Verletzungen bei einem Toten?Egal!
Besser (obwohl sehr zynisch)die Kinder finden einen toten Mann,als ein Mann findet tote Kinder...
Kommentar ansehen
30.04.2011 17:38 Uhr von blade31
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die: Quelle ist aber auch beschissen alleine die Überschrift:

"Kinder schockiert: fanden ermordeten Mann
Wurde erstochen"
Kommentar ansehen
01.05.2011 04:46 Uhr von sabun
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Stellt Euch: mal vor, es würde uns einem so etwas passieren. Du gehst spazieren und findest einen toten Mann im Grass(?)
Schock!
Arme Kinder. Die brauchen jetzt einen Psychologen.
Armer Mann. Erstochen. Ganz schön sch......!
Er möge in Frieden Ruhen!
Kommentar ansehen
01.05.2011 10:10 Uhr von Hirnfurz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Whow: da gibt sogar die Quelle mehr Details preis.

Der Autor sollte sich meiner bescheidenen Meinung nach eine neue Berufung suchen! - Minus

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?