30.04.11 12:12 Uhr
 532
 

Viele Deutsche sind für den Verbleib von Thilo Sarrazin in der SPD

Laut einer tns-Emnid-Umfrage für FOCUS sind 52 Prozent für den Verbleib von Thilo Sarrazin in der SPD. Nur 27 Prozent der Befragten finden es nicht richtig.

Bei FDP-Anhängern ist die Zustimmung für Sarrazin mit 71 Prozent am größten, bei Grünen-Anhängern am geringsten.

Die Verteilung bei den Anhängern anderer Parteien, die für den Verbleib Sarrazins in der SPD sind, sah wie folgt aus: Linkspartei 63 Prozent, Union 61 Prozent, SPD 52 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: matti133
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Thilo Sarrazin, Verbleib
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thilo Sarrazin will, dass hartes Asylrecht in jedem afrikanischen Dorf klar ist
Düsseldorf: Tortenwurf-Attacke gegen Autor Thilo Sarrazin
Thilo Sarrazin befürchtet: "Deutsche werden zur Minderheit im eigenen Land"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2011 12:36 Uhr von Reinhard9
 
+32 | -13
 
ANZEIGEN
Keine Überraschung: Die Umfrage ist keine Überraschung für mich.
Wenn einer das ausspricht, was die Mehrheit in Deutschland unterstützt, dann ist das Ergebnis logisch.

Obwohl ich mir gewünscht hätte, dass er eine eigene Partei gründet.
Kommentar ansehen
30.04.2011 12:52 Uhr von TheBearez
 
+5 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.04.2011 12:59 Uhr von a.berwanger
 
+18 | -10
 
ANZEIGEN
Sarrazin Partei: wäre mir lieber gewesen und ich bin sicher die kämen ruckzuck nach oben!
Kommentar ansehen
30.04.2011 13:09 Uhr von Ned_Flanders
 
+10 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.04.2011 13:28 Uhr von sicness66
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Sinnlos: dass aus Sicht der Parteien zu bewerten. Viele gehen doch mit einem ganz anderen Kalkül an die Fragestellung. Die Anhänger der Linken sind für den Verbleib Sarrazins, weil sich (zurecht) der linke Flügel der SPD extrem hintergangen fühlt und dieser von den Linken aufgefangen wird. Würde man die Anhänger der Linken nach den Thesen befragen, würden meiner Meinung nach mehr als 90% diese ablehnen.

Mir scheint, nach dem Guttenberg ad acta gelegt wurde, müssen die Konservativen Medien wieder Sarrazin aus der Ecke holen und ihn ins Rechte Licht rücken.

[ nachträglich editiert von sicness66 ]
Kommentar ansehen
30.04.2011 14:00 Uhr von romifreak
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Also entweder ich bin noch betrunken, oder irgendwas passt nicht mit den Prozentzahlen ...

Also von Allen wollen 52% das Thilo bleibt,
71% von der FDP
63% von der Linkspartei
61% von der Union
52% von der SPD

Sind dann fast nur Grüne befragt worden, dass der Schnitt noch so gedrückt werden konnte??
Kommentar ansehen
30.04.2011 14:27 Uhr von TommyWosch
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@romifreak: passt schon. wenns bei den Grünen nur so 5% sind haut das schon hin, hab kein bock das genau nachzurechnen

also 5% sind halt geraten, steht nicht genau in der quelle

[ nachträglich editiert von TommyWosch ]
Kommentar ansehen
30.04.2011 15:04 Uhr von Ausland
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Thilo hat recht "Grüne" haben in meinen Augen die Fähigkeit am besten Realitäten auszublenden..

Was Thilo fehlt ist etwas Fingerspitzengefühl und Diplomatie ansonsten trifft er den Nagel auf den Kopf..

Die Stimmung gebenüber bestimmten Immigrantengruppen ist in anderen EU Ländern wie Holland oder Dänemark ähnlich nur regt sich dort keiner so darüber auf...

Die üblichen Verdächtigen fallen auch woanders negativ auf, z.B. sind Türken in der Schweiz oder Österreich ähnlich unbeliebt, Libanesen sind auch in andern EU Ländern sehr häufig kriminell etc etc etc

Was ich nicht begreife ist, warum man den Ausländerbegriff nicht filtern kann...
Kommentar ansehen
30.04.2011 15:22 Uhr von saku25
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Die müssen froh sein, dass er keine Partei gründet: Ich weiß schon, warum die Nahles sich jetzt dagegen ausspricht. Wenn der eine eigene Partei gründet, zieht er Wähler aus allen Parteien an. Er hat viel Zuspruch in der Bevölkerung und auch viele, die es nicht laut ausprechen, dass sie seiner Meinung sind, würden ihm ihr anonymes Kreuzchen bei einer Wahl geben. Diese Partei würde mit mindesten 20 Prozent der Wählerstimmen im Bundestag vertreten sein. Und diese Stimmen gehen auch den anderen Parteien verloren, so das eine Sarrazin Partei entweder einen Minsterposten bekommt oder zusammen mit der Linkspartei und den Grünen die Opposition bildet.

Diese Partei hätte einen Großteil der Stimmen von Protestwählern und auch von Abweichlern aus den eigenen Reihen.

Die großen Parteien würden dem Sarrazin die Füße küssen, damit er bloß keine eigene Partei gründet, denn diese wäre auf Anhieb die drittstärkste Partei im Bundestag. Da bin ich mir sicher!

[ nachträglich editiert von saku25 ]
Kommentar ansehen
30.04.2011 16:04 Uhr von DerMaus
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.04.2011 19:13 Uhr von MerZomX
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Haha klar sagt der die Wahrheit..Bin auch dafür das Eltern, deren Kind 3 x unentschuldigt fehlt das Kindergeld gekürzt wird.
Bin aber auch dafür das wenn ich 3 mal ein Schlagloch auf der Staße sehe, ich meine KFZ Steuer kürzen kann.
Der Typ spricht immer nur Themen an und polarisiert. Habe von dem bisher noch nie eine LÖSUNG gehört. Und seine Sprüche:

„Eine große Zahl an Arabern und Türken (..) hat keine produktive Funktion, außer für den Obst- und Gemüsehandel,

Eine große Anzahl von Politikern hat auch keine produktive Funktion oder? Was will er dagegen unternehmen?


Die Türken erobern Deutschland genauso wie die Kosovaren das Kosovo erobert haben: durch eine höhere Geburtenrate.“

Schon mal drüber nachgedacht, warum die deutsche Bevölkerung keine Kinder mehr will? Welche Lösung gibt es dafür?


"Ich muß niemanden anerkennen, der vom Staat lebt"

Geil, zahlen Politiker jetzt selber ihre Diäten. Oder vielleicht mal Steuern...?

Und sein Sohn lebt doch auch von Harz IV. SO redet der über seine Familie?

Für mich hat der `n Knall

MerZomX

[ nachträglich editiert von MerZomX ]
Kommentar ansehen
30.04.2011 20:46 Uhr von Copykill*
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ein Sieg für die Demokartie: und wer sehen will das nicht nur brauner Rotz eine Gefährdung für dieses Land ist.
Der kann morgen gerne mal nach Berlin oder in die Hamburger Hafenstrasse.

Da will ich aber dann auch die ganzen "Ich bin gegen Rechts weil es zu einem guten Menschen dazugehört" anhänger sehen wie sie unsere Demokratie gegen den Linken Rotz verteidigen.

Ach ne hab ich ja vergessen.
Es ist nur angesehen gegen Rechtsextreme zu sein, gegen Linksextreme zu sein, wurde uns ja nicht von Friedman, Grüne, Linke u.s.w. eingetrichtert.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thilo Sarrazin will, dass hartes Asylrecht in jedem afrikanischen Dorf klar ist
Düsseldorf: Tortenwurf-Attacke gegen Autor Thilo Sarrazin
Thilo Sarrazin befürchtet: "Deutsche werden zur Minderheit im eigenen Land"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?