30.04.11 12:28 Uhr
 699
 

Augsburg: Mann onanierte auf Kiesbank vor den Augen eines Pärchens

Am Ostermontag hat sich ein etwa 35-Jähriger beim Sonnenbaden auf einer Kiesbank am Lech in Augsburg als Sittenstrolch geoutet.

Ein Pärchen beobachtete gegen 18:45 Uhr, wie der etwa 1,70m bis 1,75m große Mann am nördlichen Ufer sitzend onanierte.

Als es sich ihm näherte, ergriff er die Flucht. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise im Zusammenhang mit dem Vorfall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Augsburg, Onanie
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2011 12:28 Uhr von Junginho
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.04.2011 12:35 Uhr von Mui_Gufer
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
wie wärs mit SACKdienlichen hinweisen ?
vielleicht wird der typ dann eher gefasst ?!
Kommentar ansehen
30.04.2011 13:05 Uhr von 0wnZ
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Pech gehabt: vielleicht wollte das Pärchen ihm nur zur Hand gehen...
Kommentar ansehen
30.04.2011 13:46 Uhr von Linoge
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
was für ein WiXXer
Kommentar ansehen
30.04.2011 15:33 Uhr von saku25
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Mein Gott- der wollte sich nur einen runterholen: Meine Güte, was ist daran so schlimm? Das Päärchen hätte garantiert auch gefummelt, hätten sie sich unbeobachtet gefühlt.

Wir kriegen hier bald Zustände, wie in Amiland.

Aus einem, der im Freien nem natürlichen Bedürfnis nachgeht, wird ein Sittenstrolch. Aber jemand, der ein Kind vergewaltigt, wird zum hilfebedürftigen psychisch Kranken?

Traurig, das wir so weit sind
Kommentar ansehen
30.04.2011 15:54 Uhr von syndikatM
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
als tatverdächtiger gelten wohl 40 millionen deutsche?

wieso rufen die überhaupt die polizei bei sowas?
onanieren in der öffentlichkeit ist erwünscht oder sind die nackten objekte auf den plakaten alle 10 meter nur so zum spaß da?
Kommentar ansehen
02.05.2011 07:40 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht wollte das Pärchen ihn nur fragen ob er Lust auf einen flotten Dreier hätte.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?