30.04.11 09:02 Uhr
 1.979
 

Schwerte/Unna: Schüler versprüht in einem Linienbus Reizgas - Elf Verletzte

Nach Angaben der Polizei aus Unna, hat ein 15-jähriger Jugendlicher ohne ersichtlichen Grund in einem Linienbus Reizgas versprüht.

Elf Personen erlitten Blessuren. Ein Notarztwagen, neun Rettungswagen und drei Polizeiautos waren zur Versorgung der Verletzten im Einsatz. Außerdem war noch ein Rettungshubschrauber am Einsatzort.

Die betroffenen Personen erlitten leichte Reizungen der Atemwege. Auch der Sprayer erlitt Blessuren. Im Gegensatz zu den anderen Verletzten, musste er in der Klinik bleiben. Zu der Tat gab der Junge keine Erklärung ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Linienbus, Unna, Reizgas
Quelle: www.westfaelische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2011 09:02 Uhr von mcbeer
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Das wird teuer. Die Eltern des Jungen werden wohl für den Einsatz kräftig zur Kasse gebeten. Das wird bestimmt nicht billig. Aber ich Frage mich, wie der Junge auf so eine hirnverbrannte Idee gekommen ist.
Kommentar ansehen
30.04.2011 09:13 Uhr von CoffeMaker
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Ich weiß jetzt nicht ob man beim Einsatz von Reizgas von "Blessuren" redet weil wie du unten schon beschreibst, es sind nur Reizungen und keine Verletzungen in dem Sinne.
Zu den Blessuren gehören Verstauchungen u. Brüche, Schnitte, Beulen, Blutergüsse und sowas in der Art....

Ansonsten bleibt die Frage aus, woher bekommen die das Zeug? Da sollten Köpfe rollen.
Kommentar ansehen
30.04.2011 10:25 Uhr von brezelking
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@CioffeMaker: Ist legal ab 14 Jahren zu erwerben und zu führen.

Davon abgesehen kann er sich auf etwas gefasst machen.
Das ist schwere Körperverletzung.

[ nachträglich editiert von brezelking ]
Kommentar ansehen
30.04.2011 10:36 Uhr von Aeskulap
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@brezelking: Erzähl keinen Quatsch. Lies mal genau nach, was SCHWERE Körperverletzung ist. (§226 StGB Schwere Körperverletzung)
Allerhöchstens kommt gefährliche Körperverletzung in Betracht, aber mehr auch nicht.
Kommentar ansehen
30.04.2011 10:53 Uhr von brezelking
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@Aeskulap: Ja ich hab mich vertan.
Trotzdem kein Grund die Manieren bei Seite zu lassen oder?

Es kommt übrigens die gefährliche Körperverletzung nicht nur in Betracht, es ist per Gesetz IMMER eine gefährliche Körperverletzung ein Reizstoffsprühgerät gegen einen Menschen einzusetzen.
Kommentar ansehen
30.04.2011 12:54 Uhr von DaKarl
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
vielleicht: War es ja auch keine Absicht und das Spray ist aus versehen losgegangen als es aus der Tasche rausgefallen ist. Dass man heutzutage sowas zur Sicherheit bei sich trägt, ist ja absolut nachvollziehbar.
Kommentar ansehen
30.04.2011 16:10 Uhr von nebola
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: wohne in Unna was nah bei Schwerte liegt, und was in Schwerte zum Teil abgeht ist echt schlimm. Da wundert es auch nicht das 15 Jährige mit Reizgas rumlaufen. Ich kenne einige aus Schwerte die auch welches dabei haben, aus gutem Grund.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?