29.04.11 20:01 Uhr
 685
 

Neue Studie: Einkaufen verlängert das Leben

Eine Studie zeigte jetzt, dass Einkaufen offensichtlich lebensverlängernd wirkt. Bei Senioren, die öfter einkaufen gehen, ist das Sterberisiko 27 Prozent niedriger als bei jenen, die ungern eine Shoppingtour unternehmen.

Die taiwanesischen Wissenschaftler vermuten, dass die Bewegung und die Pflege sozialer Kontakte zur besseren Gesundheit beiträgt. Dabei sei es egal, ob man wirklich etwas einkauft oder nur durch die Warenregale läuft ohne Geld auszugeben.

Für die Studie wurden Daten von Menschen ausgewertet, die zwischen 1999 und 2000 über ihre Einkaufsgewohnheiten befragt worden sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: uhrknall
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Leben, Taiwan, Einkaufen, länger
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2011 20:01 Uhr von uhrknall
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sehr gut, ich wollte morgen sowieso eine ausgedehnte Shoppingtour unternehmen. Weil ich zu faul zum Auto fahren bin, gehe ich meist zu Fuß ;)

[ nachträglich editiert von uhrknall ]
Kommentar ansehen
29.04.2011 21:03 Uhr von Jaecko
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hm naja sicher, dass es nicht einfach so ist, dass die, die länger leben, einfach dann mehr Zeit zum shoppen haben als die, die schon früher wegsterben?
Kommentar ansehen
29.04.2011 21:07 Uhr von kingoftf
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn Frauen: shoppen, kommt die Zeit uns Männern nur so unendlich lange vor, das täuscht also
Kommentar ansehen
30.04.2011 13:34 Uhr von ollilein80
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Natürlich: wirkt einkaufen Lebensverlängernd, würd ich das nicht machen hätte ich nix zu trinken, nix zu essen, dafür aber jede menge Geld :D

Ein bisschen Sarkasmus muss sein :D
Kommentar ansehen
06.05.2011 11:39 Uhr von KingPR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haha :D: Wer hat die Studie denn ausgewertet? Beamte? :D Ne 11 Jahre alte Studie :D Ne is ganz klar, wer sich bewegt lebt länger. Wer mit anderen Leuten redet lebt länger. Klare Sache.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung
Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?