29.04.11 17:37 Uhr
 395
 

Belgien steht kurz vor einem Burka-Verbot

Das Unterhaus des belgischen Parlaments hat einem Gesetzentwurf zugestimmt, nach dem in Belgien zukünftig das Tragen von Vollschleiern verboten werden soll. Zeigt sich eine Frau in der Öffentlichkeit vollverschleiert in Burka oder Nikab, ist mit einer Strafe von 15 bis 25 Euro zu rechnen.

Es soll sichergestellt werden, dass das Gesicht einer jeden Person identifiziert werden kann. Laut dem sozialistischen Abgeordneten André Frédéric ist "die Burka kein religiöses Symbol, sondern ein Symbol der Unterdrückung der Frauen."

Damit das Gesetz endgültig in Kraft treten kann, steht noch die Zustimmung des Senats, also der zweiten Kammer des Parlamentes, aus.


WebReporter: yanki
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Verbot, Belgien, Burka, Nikab
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2011 18:00 Uhr von MOTO-MOTO
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Und dann gehts zum EuGH. . . . . . . . welcher vermutlich das Gesetz wieder kippen wird.

Nur weil in Belgien das Vermummungsverbot konsequent umgesetzt werden soll heisst das nicht, dass dies nicht gegen ein Grundrecht der EU-Karta verstößt.
Kommentar ansehen
29.04.2011 18:01 Uhr von chap0club
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
oh man: Die Spinner sollen erstmal eine Regierung wählen bevor die an so heikle Gesetzesentwürfe gehen.
Kommentar ansehen
29.04.2011 18:13 Uhr von TheBearez
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
mhh Gesicht komplett verschleiern, aber die Hand sieht man noch


Verdammt, die Hand macht mich ganz heiß :)


Ironie/ off ;)


Aber jetzt mal ohne Scheiß, die Burka ist einfach nur übertrieben und hat nix mehr mit Religion zu tun.

Wie sind die auf so eine scheiße gekommen?

Im Koran steht sowas jedenfalls nicht.


Ach ja, stimmt, ein Brauch!

Bräuche kommen und gehen.

Wird auch mal Zeit für die Burka zu verschwinden.
Kommentar ansehen
29.04.2011 18:29 Uhr von Registrator
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Sure 33 Die Verbündeten: 55
Es ist keine Sünde für sie (ohne Vorhang oder Scheidewand mit Männern zu verkehren), wenn es sich um ihren Vater, ihre Söhne, ihre Brüder, die Söhne ihrer Brüder und die Söhne ihrer Schwestern, ihre Frauen und ihre Sklavinnen handelt. Fürchtet Allah (ihr Frauen)! Er ist über alles Zeuge.
59
Prophet! Sag deinen Gattinnen und Töchtern und den Frauen der Gläubigen, sie sollen (wenn sie austreten) sich etwas von ihrem Gewand (über den Kopf) herunterziehen (yudniena `alaihinna min, dschalaabiebihinna). So ist es am ehesten gewährleistet, daß sie (als ehrbare Frauen) erkannt und daraufhin nicht belästigt werden (fa-laa yu§zaina). Allah aber ist barmherzig und bereit zu vergeben.
http://www.koransuren.de/...

Da kann wieder jeder interpretieren. Weiss da einer näher Bescheid?

http://de.qantara.de/...
Kommentar ansehen
29.04.2011 19:10 Uhr von shadow#
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Registrator: Das erste sagt nichts über die Kleidung aus sondern eher dass es nicht ok ist, wenn sich Unverheiratete allein zusammen in einem Raum aufhalten, bzw. dass das für die Verwandtschaft explizit ok ist.
Ca. so wie auch im Westen bis weit ins 20. Jahrhundert nur etwas komischer und mit Teppichen die von der Decke hängen.

Wenn du das zweite wörtlich nimmst, fallen immer noch alle Frauen auf dem verlinkten Bild drunter.
Im übertragenen Sinne steht dort "Mädels, zieht euch nicht wie Schlampen an" und sollte damit auch einem gewissen Wandel unterliegen.
Es ist aber deutlich zu sehen dass das kein direkter Zwang ist und eher dem Schutz der Frauen dienen sollte.

Aber wie gesagt: Das kann letztlich jeder interpretieren wie er will, wobei ich rein gar nichts von irgendwelchen religiösen Spinnern halte die Jahrhunderte alte Texte wörtlich nehmen.
Einen Burkazwang daraus herzuleiten dürfte aber auch für die recht schwierig werden.
Kommentar ansehen
29.04.2011 19:30 Uhr von Clemens1991
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Gut so! Weg mit der Burka! Das Kopftuch hat hier in Deutschland auch nichts zu suchen! Also ich hab noch keine Wüste hier gefunden, die das Tragen eines Kopftuches rechtfertigen würde. :D
Kommentar ansehen
30.04.2011 14:38 Uhr von shadow#
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Glückwunsch, Shortnews Da drückt man sich mal etwas gewählter aus und sagt dem dämlichen Vorposter nicht einfach nur "Geh scheißn" und schon wird der Post gelöscht.

Die Mehrheit der Kopftuchträgerinnen in Deutschland sind Deutsche und haben mit dem Islam nichts am Hut. Wer das Gegenteil behauptet glaubt wahrscheinlich auch dass Kühe lila sind...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?