29.04.11 16:53 Uhr
 970
 

Formel 1: Michael Schumacher sieht seine Unterlegenheit ein

Der Formel 1-Pilot Michael Schumacher hat in einem Interview mit "Bunte" eingestehen müssen, dass er nicht mehr der absolut beste Fahrer ist.

Laut Schumacher mache es ihm keinen Spaß, um Platz 10 zu fahren. Er wird jedoch nicht vorzeitig seinen Dreijahres-Vertrag mit Mercedes auflösen. Er denkt, dass er immer noch mit einem konkurrenzfähigen Auto vorne mitfahren kann.

Er gesteht ein, dass das Alter mit Erfahrung nicht wettzumachen ist, Niederlagen jedoch zum Sport dazu gehören.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fr3sh
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Michael Schumacher, Comeback
Quelle: www.rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2011 17:34 Uhr von kingoftf
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Na endlich: kwt
Kommentar ansehen
30.04.2011 12:24 Uhr von DJRootz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht: hätte er mal doch auf die anderen hören sollen,damals. Trotzdem bleibt Schumi ne Bereicherung für die Formel 1.
Kommentar ansehen
30.04.2011 12:59 Uhr von Maglion
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Überschrift völlig falsch und eine frei erfundene Schlußfolgerung von Fr3sh.

Entweder hat der Autor die Quelle nicht gelesen, oder er hat eine persönliche Abneigung gegen Schumacher, die eine neutrale und objektive Shortnews nicht möglich macht.

Schumi hält es für möglich, dass er nicht mehr so gut ist, wie mit 25, das bedeutet aber noch lange nicht, dass er seine Unterlegenheit zugibt, denn sonst würde er ja auch nicht sagen, dass er mit einem konkurenzfähigem Auto vorne mit fahren kann.

Schumi war mit 25 allen anderen fahrern überlegen, da bedeutet es doch nur, wenn er jetzt nicht mehr so gut ist, wie mit 25, dass er nicht mehr überlegen ist, er gibt nur z, dass er auf das Niveau von Alonso, Vettel und Hamilton "abgerutscht". ;-)

Er sagt ja ganz klar, dass er auf gleichwertigem Material mit Vettel kämpfen könnte - das könnte ein unterlegener Fahrer nicht.

Außerdem ist der ganze Artikel der Bundten extro provokant gegen Schumi geschrieben.

Beispiel: Sie schreiben, Schumi ist in allen 3 Qualis Rosberg unterlegen. Stimmt, aber Schumi war nur in EINEM Rennen Unterlegen. Durchschnittlich haben Rosberg und Schumi bei Zilankunft beide Platz 8,5 erreicht. Zudem ist SChumacher im rennen stärker als Rosberg, der bis jetzt immer Plätze verloren hat, wohingegen Schumi immer deutlich Plätze gut gemacht hat.

Ein echter Vergleich zwischen Schumacher und Rosberg wird eh erst möglich sein, wenn deren Auto mal ohne Probleme Funktioniert, denn sowohl Schumi als auch Rosberg wurden an jedem Wochenende von der Technik behindert.

Man sieht am Bunte-Artikel, dass dort hautsächlich Klatschreporter schreiben, die von der F1 keine Ahnung haben. Solche Blättchen sollen lieber über Klatsch und Tratsch berichten, anstatt zu versuchen die F1 zu verstehen. :-)

Ich denke, dass Schumacher und Rosberg sich bis zum Saisonende einen harten Zweikampf liefern werden, bei dem man nioe klar sagen kann, dass einer der Beiden der bessere ist. Und schon das alleine ist für einen F1-rennfahrer in Schumis Alter eine Ausnahmeleistung, die vor ihm schon laaaange kein F1-Pilot leisten konnte - das sollte man sich immer vor Augen halten.
Das Problem sind nur die zu hohen Erwartungen der Fans und von OLeuten, die zu wenig Hintergrundwissen zum Thema F1 haben.

Schumi hat nur ein großes Problem - sein Auto.

@Fr3sh
Hirn einschalten und nicht so viel Müll schreiben.
Es ist ja schon peinlich genug, dass Du als Quelle für eine Sportnews auf die Bunte zurückgreifst ! :-D *lol*
Kommentar ansehen
01.05.2011 22:24 Uhr von Monika3
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn´s am schönstens ist: sollte man aufhören. Schade das er nicht erkannt hat wie man sich selbst das Bild einer Legende kaputt machen kann. Wenn er Pech hat, endet er als traurige Lachnummer. Der große Schumi ganz klein.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?