29.04.11 16:48 Uhr
 60
 

Fährunglück in Ägypten fordert mindestens 40 Tote

In Ägypten ist eine Nil-Fähre verunglückt, man spricht von mindestens 43 Tote. Die Fähre kenterte auf dem Nil im südlichen Teil des Landes.

Laut dem Nachrichtensender MENA sei die Fähre in der Provinz Bani Suwaif verunglückt. Weitere Angaben zum Unglücksgeschehen sind noch nicht bekannt.

Überlebende sind von Rettungsleuten geborgen und in eine Klinik gebracht worden, während noch nach weiteren Opfern gesucht wurde. Leider ist noch nichts zur Staatsangehörigkeit bekannt.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Ägypten, Unglück, Fähre, Nil
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?