29.04.11 16:26 Uhr
 128
 

ARD und ZDF planen Onlinevideothek "Germany´s Gold"

Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF planen, laut der "Financial Times Deutschland", für das kommende Jahr eine Online-Plattform zu veröffentlichen, welche derzeit unter dem Namen "Germany´s Gold" entwickelt wird.

So soll laut Angaben ein großes Zentralarchiv entstehen, über das man gebührenpflichtig oder werbefinanziert Zugriff auf die besten Inhalte aus über 60 Jahren deutschen Fernsehens hat. ZDF-Intendant Markus Schächter: "Es geht um die Perspektive, großes Geld im Video-on-Demand-Bereich zu verdienen".

Aufgrund des Rundfunkstaatsvertrags, welcher es ARD und ZDF nicht erlaubt, privatwirtschaftliche Aktivitäten durchzuführen, wird das Ganze bei den kommerziellen Töchtern "ZDF Enterprises" und der "WDR Mediagroup" koordiniert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Online, ARD, ZDF, Archiv, Videothek
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie