29.04.11 14:27 Uhr
 152
 

Flüssigkeitsverbot bei innereuropäischen Flügen bleibt doch bestehen

Es wird vorerst keine Lockerung der Bestimmung über das Mitführen von Flüssigkeiten in Flugzeugen innerhalb der EU geben. Die EU-Kommission teilte dazu mit, dass einige EU-Staaten dazu offensichtlich nicht bereit wären.

Viele Staaten der Europäischen Union verfügen immer noch nicht über entsprechende Scanner, um das Handgepäck der Passagiere sicher überprüfen zu können. Deshalb werde den EU-Staaten empfohlen, eine Lockerung des Flüssigkeitsverbots auf unbestimmte Zeit zu verlegen.

Die Frist zur teilweisen Außerkraftsetzung der vor fünf Jahren beschlossenen Flüssigkeitsbeschränkungen in Flugzeugen sollte am heutigen Freitag enden. Diese könne aus den genannten Gründen nicht eingehalten werden, teilte die EU-Behörde mit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Europa, Flug, Flüssigkeit
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?