29.04.11 14:25 Uhr
 280
 

USA: Entführungsfall Jaycee Dugard - Ehepaar bekennt sich schuldig (Update)

Jaycee D., damals elf Jahre alt, wurde 1991 entführt, eingesperrt und sexuell missbraucht von Phillip G. und dessen Frau Nancy. Erst 2009 endete dieser Albtraum für Dugard, als sie von der Polizei im Versteck der Tatverdächtigen entdeckt wurde (ShortNews berichtete).

Am gestrigen Donnerstag bekannten sich die beiden Angeklagten schuldig in allen Anklagepunkten, nachdem sie die letzten drei Wochen immer ihre Unschuld bezeugt hatten. Inzwischen weiß man, dass die überraschenden Geständnisse auf einer Absprache mit dem Gericht zurückzuführen sind.

Die beiden Angeklagten verzichteten bei der Absprache übrigens auf ihr Recht auf Berufung. Die Urteilsverkündung soll am 2. Juni stattfinden. Phillip G. muss mit einer lebenslänglichen Haftstrafe rechnen, seine Frau Nancy mit mindestens 36 Jahren Haft.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Update, Entführung, Ehepaar
Quelle: seattletimes.nwsource.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update
Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?