29.04.11 13:01 Uhr
 173
 

Fukushima: Arbeiter werden durch weitere Roboter ersetzt

Durch den Einsatz weiterer Roboter will der AKW-Betreiber Tepco die Strahlenbelastung für die Arbeiter weiter verringern. Es werden ab Anfang Mai drei Roboter eingesetzt.

Die hohe Strahlung innerhalb der Reaktorgebäude hat die Wiederherstellung wichtiger Kühlelemente verhindert. Zwei vom US-Energieministerium gesandte Roboter haben mit Kameras versucht, Gamma-Strahlung zu finden.

Ein in Japan entwickelter Roboter war bisher dafür zuständig, die Pumpe und die damit verbundene Wasserzufuhr zu steuern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fr3sh
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Japan, Katastrophe, Roboter, Fukushima, Arbeiter
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Nach Lawinen-Abgang durch Erdbeben Hotel verschüttet - Viele Tote
"Anonymous" droht Donald Trump mit Veröffentlichung von brisantem Material
Todesopfer von Berlin-Anschlag: Versicherung spricht von "Kfz-Haftpflichtschaden