29.04.11 11:04 Uhr
 3.434
 

London: Erste Festnahmen vor der Hochzeit

Die Polizei in London hat drei Globalisierungsgegner festgenommen. Sie wollten eine Hinrichtung vor der Kirche in der die Hochzeit stattfindet inszenieren.

Bei der Festnahme fand man eine Guillotine bei den drei Personen. Sie wollten die Hochzeitsfeierlichkeiten stören indem sie eine Puppe von Prinz Andrew köpfen.

Es handelt sich um zwei Männer im Alter von 45 und 68 Jahren und eine 68-jährige Frau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fr3sh
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: London, Hochzeit, Hinrichtung
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert
Terrorverdacht: Dschaber al-Bakr bestellte Bombenbauteile mit Amazon-Gutscheinen
Polizeigewerkschaftler Rainer Wendt: "Wir schieben die Falschen ab"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2011 11:47 Uhr von Randall_Flagg
 
+32 | -9
 
ANZEIGEN
Ein König wär mir noch lieber als so ein schmieriger Politiker ...
Kommentar ansehen
29.04.2011 12:35 Uhr von sicness66
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@Randall_Flagg: Eine Königsfamilie ist auch nichts anderes als ein Interessenverbund. Und ob Wilhelm II. so viel besser war als ein Politiker von heute, ist auch anzuzweifeln...
Kommentar ansehen
29.04.2011 12:38 Uhr von W4rh3ad
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Als ob die Briten eine "echte" Monarchie hätten.

Mir wäre Friedrich II. jedenfalls lieber als Merkel und Co.
Kommentar ansehen
29.04.2011 12:44 Uhr von Amdosh
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Vorher schon bekannt gewesen das Teil Tja, so plötzlich kam das aber gar nicht, bei RTL hatten sie das teil schon gestern oder vorgestern gezeigt, mit den leuten und den Zweck der Aktion ...
Kommentar ansehen
29.04.2011 15:10 Uhr von ChiefAlfredo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die britische Krone ist die konstitutionelle Monarchie des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland. Gegenwärtiger Monarch ist seit 1952 Königin Elizabeth II. Sie und ihre engeren Familienangehörigen nehmen verschiedene offizielle, zeremonielle und repräsentative Funktionen wahr. Die Königin besitzt zwar theoretisch die Befugnisse eines konstitutionellen Monarchen, übt ihre Hoheitsrechte aber aufgrund eines jahrhundertealten Gewohnheitsrechts nicht mehr selbständig aus, sondern ausschließlich gemäß den Vorgaben von Parlament und Regierung. Aus diesem Grund ist sie de facto ein parlamentarischer Monarch.
Kommentar ansehen
29.04.2011 18:38 Uhr von Phoenix88
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Google: Kate und William sind blutsverwandt: wir brauchen keine scheiß monarchen wir wollen endlich freiheit- wahre freiheit und nicht so eine geheuchelte wie jetzt. nieder mit dem globalistenpack. fuck bin ich wütend..............

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?