29.04.11 10:54 Uhr
 393
 

Schweiz: Bekannter Bergsteiger stürzt an seinem Geburtstag in den Tod

Der aus den Freiburger Voralpen stammende Bergführer Erhard Loretan ist an seinem 52. Geburtstag bei einer Bergbesteigung am Grünhorn im Schweizer Kanton Wallis abgestürzt und dabei ums Leben gekommen.

1995 gelang dem Bergsteiger erst als Dritter überhaupt, alle 14 Berge zu besteigen, die über 8.000 Meter hoch sind. Sein 38 Jahre alter Begleiter wurde schwer verletzt. Eine andere Bergsteigergruppe wurde auf das Unglück aufmerksam und alarmierte die Bergwacht.

Loretan kam aber 2001 auch in die negativen Schlagzeilen, als er seinen siebenmonatigen Sohn zu Tode schüttelte, worauf er 2003 für vier Monate ins Gefängnis musste.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Geburtstag, tot, Bergsteiger, Bekannter
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?