29.04.11 10:54 Uhr
 389
 

Schweiz: Bekannter Bergsteiger stürzt an seinem Geburtstag in den Tod

Der aus den Freiburger Voralpen stammende Bergführer Erhard Loretan ist an seinem 52. Geburtstag bei einer Bergbesteigung am Grünhorn im Schweizer Kanton Wallis abgestürzt und dabei ums Leben gekommen.

1995 gelang dem Bergsteiger erst als Dritter überhaupt, alle 14 Berge zu besteigen, die über 8.000 Meter hoch sind. Sein 38 Jahre alter Begleiter wurde schwer verletzt. Eine andere Bergsteigergruppe wurde auf das Unglück aufmerksam und alarmierte die Bergwacht.

Loretan kam aber 2001 auch in die negativen Schlagzeilen, als er seinen siebenmonatigen Sohn zu Tode schüttelte, worauf er 2003 für vier Monate ins Gefängnis musste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Geburtstag, tot, Bergsteiger, Bekannter
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?