29.04.11 10:30 Uhr
 183
 

In Sachsen nimmt man es mit der Baustellensicherheit nicht so genau

Aus dem Bericht zum "Aktionsprogramm Baustellen" in Sachsen gehen schwerwiegende Sicherheitsmängel auf Baustellen hervor: Absturzsicherungen seien fehlerhaft, Baugerüste entsprächen nicht den Sicherheitsstandards. Diese Fakten beziehen sich auf das Jahr 2010.

Bei Kontrollen durch die Arbeitsschutzbehörden wurden etwa 8.000 Mängel festgestellt. Es wurden Bußgelder verordnet und Anordnungen erteilt.

Angesichts der 88 registrierten Arbeitsunfälle sowie vier tödlicher Arbeitsunfällen im Jahr 2010, fordert Wirtschafts-, Arbeits- und Verkehrsminister Sven Morlok (FDP) einen verbesserten Arbeitsschutz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: