29.04.11 09:52 Uhr
 5.540
 

Finanzamt pfändet Konten von "GZSZ"-Star Anne Menden

Anne Menden hat einen Schuldenberg von 70.000 Euro. Nun hat das Finanzamt ihre Konten gepfändet und ein Gerichtsvollzieher vorbeigeschickt.

Grund für den hohen Schuldenberg war ein Wohnungskauf im Wert von 270.000 Euro. Laut Menden hatte der Bauherr sich verpflichtet, die Grunderwerbssteuer zu übernehmen. Das Finanzamt verbuchte jedoch keinen Zahlungseingang.

Da die Kreditraten für die Wohnung zu gering waren, löste die Schauspielerin den Kaufvertrag für eine Zahlung von 70.000 Euro auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fr3sh
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schauspieler, Schulden, GZSZ, Finanzamt, Gerichtsvollzieher, Anne Menden
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2011 10:18 Uhr von atrocity
 
+7 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.04.2011 10:29 Uhr von sevenOaks
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@atro: ich bin mir sicher, dass du weißt, was gzsz heißt.. ;)
und selbst wenn nicht hast du´s bestimmt mittlerweile gegooglet, wenn du clever bist.

davon abgesehen: es handelt sich hierbei um eine mittelmäßig bekannte schauspielerin, deren privatleben wie auch das vieler anderer ´stars´ hier und da mal willkürlich ans licht gezerrzt wird.

ganz normaler pseudo-skandal-wahnsinn in DE.. ;)
Kommentar ansehen
29.04.2011 10:34 Uhr von atrocity
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
@sevenOaks: Ja, ich kann googeln. Hab ich natürlich auch, aber war eh klar dass das so en TV Zeugs ist ;-)

@mr.easht
Es ändert nichts an der Tatsache das so etwas in meinen Augen nicht in ne Zeitung gehört. Und dazu werde ich sehr wohl kommentieren.
Kommentar ansehen
29.04.2011 11:10 Uhr von realCaleb
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Die mag ich nicht die betrügt, belügt und beleidigt.

Anne Menden = zicke³
Kommentar ansehen
29.04.2011 12:42 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN