29.04.11 06:57 Uhr
 111
 

Fußball: Laut Jan Schlaudraff liegt der Druck im Kampf um Platz drei beim FC Bayern München

In der Bundesliga belegt Hannover 96 derzeit den dritten Platz. Der FC Bayern München liegt dicht dahinter auf Platz vier. Jan Schlaudraff, Angreifer der Niedersachsen, sieht deshalb auch den Druck beim deutschen Rekordmeister, den Qualifikations-Platz zur Champions-League zu erreichen.

"Wir haben nichts zu verlieren, während die Bayern wissen, dass sie auf die Champions League angewiesen sind", sagte der 27-Jährige im Interview mit "SPORT1".

Laut Schlaudraff ist der hervorragende Teamgeist und die Ausgeglichenheit der Mannschaft für die beständigen Leistungen in der Bundesliga verantwortlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Kampf, Druck, Hannover 96, Jan Schlaudraff, Tabellenplatz
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2011 09:08 Uhr von kulifumpen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
das ist doch keine news. Jeder volldepp kann das an der tabelle ablesen...

zumal die bayern und auch hannover das letztes WE zu genüge durhgekaut haben

[ nachträglich editiert von kulifumpen ]
Kommentar ansehen
29.04.2011 10:00 Uhr von Holy-Devil
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist auch klar, dass ein Verein wie Bayern München eher unter Druck steht die CL zu erreichen als ein Verein, der letzte Saison noch um den Abstieg gekämpft habe.

Ich hoffe das kommt so rüber wie ich es meinte: Ohne Bewertung des einen oder anderen Vereins.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?