29.04.11 06:41 Uhr
 343
 

Fußball: Arjen Robben kritisiert Philipp Lahm als Kapitän - Lahm ist stinksauer

Am vergangenen Mittwoch kritisierte Arjen Robben vom FC Bayern München seinen Mitspieler Philipp Lahm und dessen Führungsqualitäten. Laut Robbens Meinung ist nach Mark van Bommels Weggang kein richtiger Kapitän mehr da.

Philipp Lahm äußerte sich jetzt wütend über Robbens Aussage. Seiner Meinung nach ist er ein guter Führungsspieler.

"Ein Führungsspieler ist jemand, der die Gespräche sucht und Leistung bringt. Ich habe diese Eigenschaften und glaube, dass ich ein guter Kapitän bin. Ich denke, dass ich der Richtige für diesen Job bin", sagte Lahm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Kritik, Kapitän, Arjen Robben, Philipp Lahm
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2011 08:09 Uhr von Subzero1967
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Robben halt: Was der sich da alles raus nimmt.Da wären andere schon weg.Ach so ohne ihn läuft ja nichts , deshalb diese permanenten Sticheleien von ihm.
Kommentar ansehen
29.04.2011 08:37 Uhr von Nihilist76
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Stimmt: Robben ist wirklich ein begnadeter Fußballer, aber menschlich scheint er ein riesen @rschloch zu sein. Er kritisiert, beschimpft und schlägt Mitspieler, markiert ständig auf dem Platz und legt sich unnötig mit den Schiris an.
Aber inhaltlich möchte ich ihm in diesem Punkt sogar zustimmen. Lahm gefiel mir als Jungspund deutlich besser. Auf de Platz war 100%ig auf ihn verlass und außerhalb hat man nicht viel von ihm gehört. Heute ist es umgekehrt. Mit dem Mundwerk will er ein ganz Großer sein, aber auf dem Platz sieht man davon viel weniger als früher.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?