28.04.11 20:28 Uhr
 112
 

Lasterunglück: Tote Ferkel in Bad Kissingen

In Bad Kissingen ist ein Schweinetransporter verunglückt. Der Transporter kippte um und landete im Straßengraben. Er war mit 600 Ferkel beladen.

Nach Aussage des Tierarztes werden wahrscheinlich mehr als die Hälfte der Tiere nicht überleben. Bisher konnte der Sattelzug noch nicht vollständig geborgen werden. Die Straße ist momentan noch voll gesperrt. Der Fahrer des Transporters erlitt nur leichte Verletzungen.

Bereits am 18. April ereignete sich am Autobahnkreuz Werneck ein Unfall, an dem ein mit Schlachtvieh beladener Transporter beteiligt war. Damals waren 24 Schlachtbullen in den Unfall verwickelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Tote, Ferkel, Bad Kissingen
Quelle: www.osthessen-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?