28.04.11 19:00 Uhr
 201
 

Datenpanne bei der UNESCO: Hunderttausende Bewerbungsunterlagen im Netz

Hunderttausende Bewerber sind empört, denn ihre gesamten Daten von Anschrift bis Jahresgehälter sind ins Internet gelangt und für jeden einsehbar.

Schuld daran ist die Uni-Organisation UNESCO, die zu der Datenpanne bisher keine Stellungnahme abgegeben hat.

Die UNESCO ist eine große Organisation und verfügt über ein jährliches Budget von 330 Millionen US-Dollar und beschäftigt über 2.000 Mitarbeiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Netz, Panne, UNESCO, Datenpanne, Unterlagen
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA könnten Vorreiter zur Abschaffung der Netzneutralität werden
Neue Nvidia GeForce GTX 1080 Ti vorgestellt
Riesige Netzstörung bei O2 in ganz Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstes Gummipuppen-Bordell in Barcelona eröffnet
Cottbus: Junger Syrer wegen Mordverdacht festgenommen
"Respekt vor Frauen" ist vielleicht rechtsextremes Gedankengut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?