28.04.11 18:58 Uhr
 829
 

Gefahr fürs Auge: Billigkontaktlinsen können gesundheitsschädlich sein

Weiche Billigkontaktlinsen aus dem Drogeriemarkt können eine Gefahr für das Auge darstellen. Bemängelt wird besonders, dass die Billigkontaktlinsen keine genaue Passform haben und nicht luftdurchlässig genug sind.

Die Kontaktlinsen aus dem Drogeriemarkt sind universell für alle Augen angepasst. Da aber jedes Auge unterschiedlich ist, sollte sowohl der Sitz, als auch eventuelle Wechselwirkungen mit Medikamenten mit dem Augenarzt abgeklärt werden.

Da weiche Kontaktlinsen sehr einfach zu probieren und einzusetzen sind, kaufen sich viele Brillenträger die Kontaktlinsen auf Verdacht. Allerdings unterscheidet sich die Sehstärke zwischen Brille und Kontaktlinse oft. Ein Augenarzt wird dann aber meist nicht mehr aufgesucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gefahr, Auge, Discounter, Drogerie, Kontaktlinse
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2011 21:25 Uhr von my_mystery
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Augenblick mal ! also ich sehe da keine Gefahr ...

... werde mal ins Auge fassen, mir ein paar Kolis zu kaufen ...

... mal schauen, ob sie was taugen ...

... erst im Rückblick kann man sich nämlich ein Urteil bilden ...

*blinzel*
Kommentar ansehen
28.04.2011 22:52 Uhr von Djerun
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ein augenarzt: passt einem keine kontaktlinsen an
das passiert beim optiker, der nimmt die werte die der augenarzt ermittelt und such danach die passenden linsen raus, wenn man das einmal gemacht hat, ist kein augenarzt mehr nötig, es sei denn die sehstärke ändert sich oder die augen ansich zeigen ungewöhnliche veränderungen
Kommentar ansehen
28.04.2011 23:43 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum nicht gleich zu Fielmann und Co.

Zumindest bei Fielmann ist das gesamte Anpassungsprozedere kostenlos und man bekommt sogar noch nen Vorrat für ein paar Tage mit.

Vor allem wenn man, wie ich, ne Hornhautverkrümmung hat, ist der Besuch beim Optiker Gold wert.
Kommentar ansehen
29.04.2011 07:59 Uhr von meisterallerklassen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Djerun: Mein Augenarzt hat Kontaktlinsen lagernd --> bei Monatslinsen bekomme ich genau 6 Monate und danach sollte man zur Kontrolle gehen.
Bei den Kontrollen wird z.b. bei mir die Augenfeuchtigkeit, der Druck, Verträglichkeit, etc. geprüft. Sollte sich da was ändern, dann bekommt man halt andere Linsentypen bzw. Marke verschrieben (gibt ja mehrer Herrsteller)
Kommentar ansehen
29.04.2011 09:18 Uhr von Schwuppdiwupp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sun quatsch :D ich habe schon einige Kontaktlinesn gekauft ... immer rein zum Optiker .. er hat ein Päckchen raus geholt ... und mir in die hand gedrückt :D ... fertig .. von wegen Passform .. und blabla :D hahaha ich dachte 1. April wäre schon rum
Kommentar ansehen
29.04.2011 11:17 Uhr von Kalle87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Djerun: Mein Augenarzt hat 3 Termine mit mir gemacht und 2mal Kontaktlinsen (erst harte, dann weiche) auf seine Kosten gekauft, damit ich die richtigen habe. Erst das letzte Paar habe ich bezahlt und mit nach Hause genommen.

Er hat mich bestimmt 10mal gefragt, ob die Linsen gut liegen und mir auch erklärt, warum die Linsen eine andere Stärke als die Brille haben.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?