28.04.11 16:23 Uhr
 320
 

Trauriger Jahrestag: Vor vier Jahren verschwand die dreijährige Maddie McCann spurlos

Der Fall der spurlos verschwundenen Madeleine McCann gehört zu den seltsamsten Kriminalfällen und Medienereignissen des letzten Jahrzehnts. Am 03. Mai jährt sich der Tag des Verschwindens zum vierten Mal.

Seitdem fehlt jede Spur des kleinen Mädchens und um die Suchaktion nach ihr weiter finanzieren zu können, veröffentlicht ihre Mutter Kate am 12. Mai ein Buch: "Jeder Penny", verspricht sie, "wird in die Suche nach Madeleine fließen."

Die Eltern haben bis zum heutigen Tag nicht den Glauben verloren, dass es jemanden gibt, der einen Hinweis auf das Verbleiben ihrer Tochter haben muss. Das letzte Puzzleteil in Tausenden von Hinweisen müsse nur gefunden werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Buch, Suche, Jahrestag, Maddie, Madeleine McCann
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fotos zeigen angeblich vermisste Madeleine McCann als Teenager in Rom
2007 verschwundene Madeleine McCann angeblich in Paraguay gesichtet
Vermisste Madeleine McCann? Mädchenleiche in Australien gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2011 16:26 Uhr von kingoftf
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Die Eltern haben bis zum heutigen Tag: nicht den Glauben verloren, dass es jemanden gibt, der einen Hinweis auf das Verbleiben ihrer Tochter haben muss.



Ne, ist klar, grad die Eltern sollten es doch am besten wissen......
Kommentar ansehen
28.04.2011 16:26 Uhr von t1mm3r
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
jeden tag werden unzählige kinder entführt.. an die denkt keiner? Oo

[ nachträglich editiert von t1mm3r ]
Kommentar ansehen
28.04.2011 16:36 Uhr von F_Flick
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Vaja: Now just throw your hands in the motherfuckin air
And wave the motherfuckers like ya just don´t care
Kommentar ansehen
28.04.2011 16:41 Uhr von moegojo
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
so traurig das ganze auch ist für die kleine, von den eltern denke ich trotzdem nichts gutes...
Kommentar ansehen
28.04.2011 17:50 Uhr von snowdust
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre da nicht so manch´ atypisches Verhalten gewesen, man würd´ das Verschwinden der kleinen Maddie aus einem anderen Blickwinkel betrachten.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fotos zeigen angeblich vermisste Madeleine McCann als Teenager in Rom
2007 verschwundene Madeleine McCann angeblich in Paraguay gesichtet
Vermisste Madeleine McCann? Mädchenleiche in Australien gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?